Jahreshauptversammlung des VdK Nauheim am 1.2.2014

neuer Vorstand von rechts: S.Rotzal, G.Kappes, L.Swoboda, D.Kappes, D.Hartl, B.Breckheimer, D.Roski, M.Wolf, B.Kuhlmann u. R.Vogt
 
einige Mitglieder und Gäste der JHV
Der VdK Ortsverband (Ov) hat seine Jahreshauptversammlung im Saalbau abgehalten. 57 Mitglieder und 10 Gäste waren anwesend, u.a. der Gemeindevertretervorsteher Herr Hubert Deckert, der auch die geheime Wahl der Vorsitzenden durchführte. Von den geladenen Parteien waren Herr Gerd Petersen von der FDP, Herr Fritz Klink von der Freien Liste und Frau Kerstin Deimer von der SPD anwesend. Sie konnten sich von der Arbeit des Ortsverbandes ein Bild machen.

Für außergewöhnliche Verdienste hat Dieter Sturm die Ehrenplakette in Silber bekommen.

Er hat über 10 Jahre als Schriftführer im geschäftsführenden Vorstand mitgewirkt.
Von den Berichten, die von der Vorsitzenden, den Stellvertretern, dem Kassierer und Mitgliedsverwalter sowie dem Juniorenvertreter vorgetragen wurden, das Wichtigste:
In 2013 hatte der Ov über 150 Einzelberatungen mit Schwerpunkt Schwerbehinderung -Neuanträge und Erhöhungen sowie Widersprüche. Auffällig ist, dass zunehmend im Bereich der Reha und Zuwendungen aus dem Krankenversicherungsbereich Ablehnungen erfolgten und somit an unseren OV herangetragen wurden.
Über 20 Beratungen zu Patientenverfüg./Vorsorgevollmacht etc. wurden meist zu Hause durchgeführt. Es gab 6 Vorträge über Inkontinenz, Organspende, Rentenbesteuerung, Hörgeräteakustik, Polizei –Prävention und zum Weißen Ring
Daneben wurden Fahrten zum Brauhaus DA, nach Würzburg, mit einer Kutschfahrt in Ludwigshöhe, zu De Beukelaer in Polch mit Stadtbesichtigung in Mayen, zum Besuch der Sternwarte Trebur und Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Michelstadt mit vorherigem Entenessen in Grasellenbach angeboten. Der Ov nahm mit einem Infostand am Nauheimer Frühlingsfest des Gewerbevereines teil. Die Junioren besuchten ein Bundesligaspiel und den Nachbarsverband VdK in Geinsheim.

Zum Mitgliederbestand:

Am 31.12.2013 hatte der Ov 431 Mitglieder. Es gab 72 Neueintritte in 2013, 10 Austritte und 5 Verstorbene zum 31.12..
Im Januar 2014 konnten bereits 16 neue Mitglieder aufgenommen werden.
Leider ist im Dezember die Vertreterin der Frauen Melitta Bootz verstorben, so dass diese Position neu besetzt werden musste.

Der komplette Vorstand musste neu gewählt werden.

Davon lt. Satzung die Vorsitzende in geheimer Wahl, alle Anderen nach Abstimmung per Akklamation. Alle wurden ohne Gegenstimme gewählt:
Vorsitzende: Brigitte Breckheimer, stellv. Vorsitz.: Dieter Kappes und Silvia Rotzal, Kassierer und Mitgliedsverwalter: Dieter Roski, Schriftführerin: Gertrud Kappes (neu), Vertreterin der Frauen: Doris Hartl (neu), Juniorenvertreter: Bernd Kuhlmann,
Beisitzer: Waltraud Baumgärtner (stellv. Vertreterin der Frauen), Ralf Holzinger (stellv. Juniorenvertreter), Patrick Nau (Technik und Computer), Loni Swoboda (stellv. Schriftführerin), Ruth Vogt und Marion Wolf (stellv. Kassiererin und Mitgliedverwaltung).
Revisoren sind: Dieter Sturm, Ellen Wohlfart - Ersatzrevisor: Alfred Bolbach (alle neu).
Aus dem Vorstand ausgeschieden sind: Melitta Bootz, Renate Reinheimer und Dieter Sturm.
Ausgeschieden als Revisoren sind Renate Heim und Loni Swoboda.
Bei anschließendem Kaffee und Kuchen konnten sich die Besucher unterhalten und eine Bildpräsentation des vergangenen Jahres ansehen.
Eine insgesamt harmonische Jahreshauptversammlung war um ca. 17 Uhr zu Ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.