Referentinnen vom "Weißen Ring" berichten beim VdK Nauheim

die Referentinnen im Gespräch
Der Vortrag über "Weißer Ring" fand Mitte November in der Gaststätte Culinarium, Nauheim, Berzallee/ Ecke Seeweg statt.

Referentinnen waren Frau Barbara Bierach und Frau Dagmar Kreutzmann.

Der WEISSE RING (WR) hilft überall in Deutschland Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind und kümmert sich auch um die Angehörigen. Der gemeinnützige Verein tritt öffentlich für die Interessen der Betroffenen ein und unterstützt den Vorbeugungsgedanken.
Initiert und mitbegründet von Eduard Zimmermann, bekannt von seiner ZDF-Sendung, hat der WR mittlerweile mehr als 53.000 Mitglieder und unterhält rund 420 Anlaufstellen in der BRD. Der WR ist gemeinnützig.
Die Referentinnen berichteten über ihre Arbeit und stellten viele Hilfsangebote vor.
Menschlicher Beistand, Begleitung bei den verschiedensten Terminen, Übernahme von Kosten oder Überbrückung von finanziellen Notlagen etc. wurden angesprochen.
Auch die Vernetzung mit Wildwasser, dem Frauenhaus, dem Versorgungsamt, Polizei und vielem mehr kamen zur Aussprache.
Anlaufstelle für Groß Gerau und Umgebung ist: Amselweg 13 in 65760 Eschborn - Tel. 0151 55164673 - Email:helmut.gietz@t-online.de

Weitere Veranstaltungen und Neues über den VdK Nauheim findet man unter: www.vdk.de/ov-nauheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.