Bericht zur 5. Fußballwoche der JSG Nieder-/Ober-Beerbach

Teilnehmer und Betreuer der 5. Fußballwoche der JSG Nieder/Ober Beerbach
Mühltal: Sportplatz | Nach langen Vorbereitungen startete die JSG Nieder-/Ober-Beerbach vom 25.7. – 29.7. ihre 5. Fußballwoche in Eigenständigkeit auf dem Sportgelände der SKG Nieder-Beerbach.

Schon im Vorfeld wurde ein umfangreiches Trainings- und Spielprogramm entwickelt, so dass jedes Kind in dieser Woche große Fortschritte in der Entwicklung der fußballerischen, kognitiven und auch charakterlichen Eigenschaften verzeichnen konnte. Das qualitativ hochwertige und auf die Jahrgangsstufen abgestimmte Trainingsprogramm wurde gerade von den Eltern sehr positiv herausgestellt.

Das tägliche Trainingsprogramm startete um 9:00 Uhr, doch wurde bereits um 7:30 Uhr eine Betreuung angeboten, damit auch die Eltern nicht ihren Urlaub verbrauchen mussten; Tagesende war um 17:00 Uhr. Ein großer Pluspunkt zu den anderen Campangeboten, was auch Eltern sehr zu schätzen wissen.

33 Kinder der Jahrgänge 2005 bis 1997 konnten die Verantwortlichen am Montag begrüßen.

Natürlich kam auch das eigentliche Fußballspiel trotz intensiver Trainingseinheiten nicht zu kurz und Spaß hatten alle Beteiligten.

In den nächsten Tagen wurde vormittags stets Im Stationstraining Koordination, Athletik, Ballbehandlung und Spielwitz trainiert, jeder Tag hatte seinen Trainingsschwerpunkt, der auch von den Eltern auf dem Tagesablauf nachzuvollziehen war.

Auch in vielen Wettkämpfen, z.B. „Herr der Ringe“, „Elferkönig“, „Dribbelkönig“ oder dem Masterparcour boten sich immer wieder Gelegenheiten, Erfolgserlebnisse zu genießen und sich mit anderen zu messen.

Alle Kinder erhielten am Freitag eine entsprechende Urkunde mit dem Vermerk aller Ergebnisse, die sie in ihren neuen Trikots und Hosen entgegennahmen.

An dieser Stelle muss dem Team um Ralf Schuchmann ein Riesenlob gezollt werden, denn durch seinen abwechslungsreichen Mittagstisch traf er jeden Tag den Geschmack der Kinder.

Im täglichen Campablauf wurden regelmäßig Trinkpausen eingebaut, wobei das Wasser freundlicherweise von der Firma Lekkerland gespendet wurde. Weiterhin gab es vormittags noch Obstpausen, die auch nachmittags den Kindern noch einmal die Möglichkeit gab, die notwendigen Vitamine zu tanken. Die Äpfel wurden vom Obsthof Breitenloh kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Am Abschlusstag konnten sich dann alle Eltern, Großeltern und Freunde bei den verschiedenen Wettkämpfen selbst messen und natürlich dürfte auch ein Eltern/Kinder-Spiel nicht fehlen.

Danach war für jeden dann ausreichend Kuchen und Kaffee vorhanden, um in gemütlicher Runde eine durchweg gelungene Fußballwoche ausklingen zu lassen.

An allen Tagen standen die Vereinstrainern der JSG Nieder-/Ober-Beerbach Gerd Jung, Axel Velhagen, Jens Lautenschläger zur Verfügung, die stets durch großes Fachwissen aber auch durch ihre Art, die Kinder begeisterten, sowie den Co-Trainern Daniel Schuchmann und Timo Nestel, die eine Woche Ferien opferten. Zum weiteren Team des Fußballcamps gehörten die guten Feen rund um Nicole Perschke, in der Küche, die das Essen austeilten, das Geschirr spülten und das Obst schnitten und der jungen engagierten Fotografin Michelle Perschke.

Auch für 2012 ist wieder ein Camp geplant, ein Termin steht aber noch nicht fest.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.