Fußball Hessenliga: Dritter Sieg im vierten Spiel!

Die Mädchen der SKG Ober Beerbach erzielten mit einem 6:1 (3:0) Erfolg beim SV Phönix Düdelsheim bereits ihren dritten Saisonerfolg.
Unterlag man im letzten Jahr noch dort mit 15:1 bei einem der stärksten Teams in der Liga, so gingen zum ersten Mal seit der Zugehörigkeit zur höchsten Spielklasse die Beerbacher Mädels als Sieger vom Platz.

Bevor das Spiel auf einem tiefen und sehr unebenen Platz in Düdelsheim begonnen werden konnte, verabschiedete das Betreuerteam ihre bisherige Spielführerin Astrid Küster mit einem Blumenstrauß. Leider verliert die Mannschaft mit ihr eine der erfahrensten und wichtigsten Spielerinnen.
Astrid Küster wir im Rahmen eines Schüleraustausches für ein Jahr nach Irland gehen.

Nach Spielbeginn war es auch Astrid Küster, die zunächst mehrfach die besten Möglichkeiten ausließ, um ihre Mannschaft in Führung zu bringen.
In der 10. Spielminute wurde Kim Romanowski herrlich frei gespielt, ihr satter Schuss war für die Torhüterin des Gastgebers unhaltbar und bedeutete die verdiente Führung.
Dann war es Janine Schulte. Sie nutzte eine Lücke in der Düdelsheimer Abwehr und lief alleine auf die Torhüterin zu; 2:0 (27.).
Noch vor der Pause erhöhte Nicole Hamm (31.) mit einem Schuss in den Winkel auf 3:0. Eine schöne Kombination über mehrere Stationen aus der Beerbacher Abwehr heraus ging dem tollen Treffer voraus.

Gleich nach dem Wechsel erzielten die Gastgeberinnen, nach einigen Abstimmungsproblemen in der SKG Abwehr, das 3:1. Doch Leah Kumle mit zwei Toren, nach einem schönen Sololauf (49.) und, nach Vorarbeit von Astrid Küster, mit einem kurzen Distanzschuss (54.), erhöhte auf 5:1.
In der folge Zeit hatten die Gastgeberinnen Glück, dass sie das Spiel mit 10 Feldspielerinnen beenden durften. Marie Fleischhauer wurden auf dem Weg zum Tor von hinten die Beine weggezogen und Celine Pförsich, ebenfalls alleine in Richtung Tor unterwegs, am Trikot festgehalten. Beide male blieb der Pfiff jedoch aus.
Kim Romanowski setzte in der 71. Spielminute mit ihrem zweiten Treffer den Schlusspunkt. In der Schlussphase wurden noch weitere gute Möglichkeiten der SKG Mädels vergeben.

Nach dem Spiel hatte die Mannschaft für ihre scheidenden Mitspielerin Astrid Küster noch eine kleine Überraschung parat. Sie schenkten ihr ein selbstgedrehtes Video, indem sich die Mädchenmannschaft und die halbe Darmstädter Innenstadt von ihr verabschiedeten und viel Glück in Irland wünschten.

Am Sonntag sind die B-Juniorinnen der SKG um 17:00 Uhr zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Vor Rundenbeginn wäre das eigentlich eine klare Sache für den Traditionsverein gewesen, doch die Beerbacher Mädchen fahren dieses mal mit großem Selbstvertrauen nach Frankfurt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.