Das ist das Trikot der deutschen Nationalmannschaft im WM-Jahr 2014

Fußballsommer mit Titelchancen

Nach den Olympischen Winterspielen in Sotschi ist die Endrunde der zwanzigsten Fußball-Weltmeisterschaft der Männer, kurz die WM 2014 in Brasilien, das nächste Sporthighlight des Jahres. In der Zeit vom 12. Juni bis zum 13. Juli will die deutsche Nationalmannschaft versuchen, die Erfolge aus den Jahren 1954, 1974 und 1990 zu wiederholen.
Damals war sie unter den Bundestrainern Sepp Herberger, Helmut Schön und Franz Beckenbauer Weltmeister geworden. Der amtierende Bundestrainer Joachim Löw setzt jetzt alles dran, um mit diesen Erfolgstrainern in einem Atemzuge genannt zu werden. Dazu beitragen soll auch das WM-Trikot, das mit einigen Neuigkeiten und Besonderheiten auf sich aufmerksam macht.

Grundfarbe weiß steht für Leichtigkeit

Der langjährige Ausstatter des Deutschen Fußball-Bundes DFB mit Sitz in Frankfurt am Main, die Adidas AG aus Herzogenaurach, hat auch für die 2014er WM wieder ein schickes Trikot designt.
Das Shirt ist traditionell weiß und wird dieses Mal mit einer gleichfarbigen weißen Hose kombiniert. Sie soll Leichtigkeit vermitteln; eine Leichtigkeit, mit der die deutsche Nationalmannschaft in den vergangenen Jahren so erfolgreich war und einen buchstäblich leichten Fußball gespielt hat.
Weiß steht beim DFB-Trikot für Spielfreude und Eleganz.

Sinnige Rottönung in der Brustgrafik

Während Kragen und Kurzärmel wie gewohnt in schwarz abgesetzt sind, ist die Brustgrafik das eigentlich Auffallende an dem Shirt. Die drei verwendeten Rottöne sollen die drei Farben Schwarz, Rot und Gold der deutschen Nationalflagge interpretieren. Das neue DFB-Logo in einem silbernen Designelement wirkt im wahrsten Sinne des Wortes edel auf dem hochwertigen Material des Shirts.
Die drei Sterne oberhalb des Logos symbolisieren die bisherigen drei Gewinne der Weltmeisterschaft in den Jahren 1954, 1974 und 1990. Nach sechzig Jahren wäre es auch aus dieser Sicht durchaus an der Zeit, dass der DFB wieder einmal eine Weltmeisterschaft gewinnt.
Seit dem 1990er Titel sind vierundzwanzig Jahre vergangen; eine deutlich längere Zeitspanne als zwischen dem ersten und zweiten sowie zwischen dem zweiten und dem dritten Titelgewinn.
Das durchgängig weißfarbige Trikot soll auch an das 1974er WM-Spiel gegen Polen erinnern. Der 1:0-Halbfinalsieg in Frankfurt am Main war ein Grundstein für den anschließenden WM-Gewinn. Insgesamt betrachtet haben sich die Designer von Adidas viele Gedanken gemacht, damit die deutsche Nationalmannschaft in Brasilien im passenden Trikot auflaufen kann. Wenn Deutschland Weltmeister wird, dann werden aus den drei zukünftig vier Sterne über dem DFB-Logo.

Tipp

Ein Schnäppchen ist der Kauf des Trikots nicht, die unverbindliche Preisempfehlung von Adidas beträgt stolze 79,95 €. Beim Kauf der nicht gerade preiswerten Trikots lässt sich trotzdem der ein oder andere Euro einsparen, beispielsweise mit Gutscheincodes von bekannten Sport-Shops oder dem offiziellen Onlineshop von Adidas, die auf Portalen wie Couporando zu finden sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.