Segelwoche Herbst 2014 in Holland auf dem Ijsselmeer „Wir sitzen alle in einem Boot“

Team-, und Stressmanagementtraining für Frauen vom 28.09.2014 bis zum 03.10.2014

Der Alltag am Bord eines Schiffes bietet vielseitige Lernorte im Bereich Teamtraining und Stressbewältigung.
Bei der Segelwoche für Frauen geht es um Selbst,- Körper,- und Grenzerfahrungen, das Erleben von Wasser und Luft und auch darum „einfach mal die Seele baumeln zu lassen“.

Übungen aus den Bereichen Team-, und Selbstbehauptungstraining werden ergänzt durch das Kennenlernen verschiedener Entspannungstechniken.


Wird all dies nach der Segelwoche herübergerettet in den beruflichen und privaten Alltag wird die Segelwoche zu einer wertvollen Lern- und Lebenserfahrung für jedes einzelne Crewmitglied.
Schiff ahoi!

Die Anreise zum Abfahrtshafen wird sonntags im Laufe des Tages mit der Bahn getätigt. Ziel ist Hoorn in den Niederlanden. Dort erwartet uns „unser Schiff“ das für die nächsten Tage unser Zuhause ist. Die Unterbringung erfolgt in Mehrpersonenkabinen.
Nach einer Einführung geht es dann am Montagmorgen raus aufs Meer. Gesegelt wird von Montag bis Donnerstag, am Freitagmorgen wird die Heimfahrt angetreten.
Die Mannschaft verpflegt sich selbst. Für diesen Zweck wird eine Bordkasse eingeführt. Die Verwaltung dieser ist dann auch schon die erste Teamaufgabe.

Kosten: 550,- € für Schiff, Verpflegung, Versicherung und 8 – stündiges Seminar: „Wir sitzen alle in einem Boot“ – Stressmanagement und Entspannung
Die An- und Abreise wird vom Veranstalter organisiert. Dafür sind Kosten in Höhe von ca. 130,- € einzuplanen. Veranstalter: familiendienste:büro3K, Maria Schiffner, Tel. 0 61 54 - 57 50 83, kontakt@familien3k.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.