Wenn einer eine Reise tut ...

Ober-Ramstadt: Elfriede Hofmann |





Um die Badpause zu überbrücken, unternahm die SHG Mühltal der Rheuma-Liga Hessen einen Ausflug mit der Bahn zum Puppenmuseum in Hanau-Wilhelmsbad. Es nahmen 32 Mitglieder teil, die einen erlebnisreichen Tag verbrachten. Das Puppenmuseum ist schon ein Erlebnis, hier konnten wir in Erinnerungen schwelgen und mancher wurde an seine Kindheit erinnert. Aber das Erlebnis des Tages war, dass jede Zugverbindung Verspätung hatte oder der Zug auf einem anderen Gleis, als angegeben, abfuhr. Aber die Reisegesellschaft nahm das alles mit Humor und es wurde viel gelacht und so kamen wir alle wieder gutgelaunt nach Hause. Dem Personal der VIAS ein Danke, wie sie uns immer wieder weiterhalfen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.