Kein Ebola-Verdachtsfall am Flughafen Frankfurt

Aktuelle Meldung des Frankfurter Gesundheitsamts - Ein Passagier, der mit dem Verdacht auf Ebola-Fieber am Flughafen Frankfurt am Main erwartet wurde, war kein Verdachtspatient. Ärzte des hessischen Kompetenzzentrums konnten noch im Flugzeug nach der Landung klären, dass diese Infektion bei dem Passagier ausgeschlossen werden kann! Sämtliche vorsorglich getroffen Maßnahmen wurden daher zurückgefahren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.