Lisa Tertsch von asc Darmstadt ist Deutsche Cross-Meisterin

Lisa Tertsch (Foto: Harald Schröter)

Bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im bayrischen Markt Indersdorf sorgten die Athleten des asc Darmstadt für eine große Überraschung.

Lisa Tertsch (asc Darmstadt) sorgte mit einem beherzten Rennen in der weiblichen Jugend U18 über den selektiven und anspruchsvollen Rundkurs über 4400 Meter mit einem Start-Ziel Sieg und mit über 20 Sekunden Vorsprung auf die Konkurrenz aus Berlin, Bayern und Westfalen für eine faustdicke Überraschung.

Nach dem Gewinn der süddeutschen Meisterschaften in der Halle über 1500 Meter vor vier Wochen fügt Lisa als Deutsche Meisterin somit einen weiteren hochkarätigen Titel zu Ihrer beachtlichen Sammlung hinzu.

Gemeinsam mit Ihren Teamkolleginnen Claire Otte (24.) und Elsa Binisik (49.) belegte das junge Team mit 74 Platzierungspunkten den tollen sechsten Platz hinter Mannschaften wie LAC Quelle Fürth, LG Olympia Dortmund oder SCB Berlin, nur ein Platzierungspunkt hinter dem Dritten LG Wolfstein (73.Pkt.). Mit dieser Platzierungszahl wäre man letztes Jahr noch Deutscher Meister in der Mannschaft (wJU18) geworden.

Der amtierende hessische Meister über die 5000 Meter Axel Dietrich hielt sich im Rennen der Männer Mittelstrecke immer im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes auf und beendete nach 15:59 Minuten das Rennen auf Rang 25.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.