Merck startet Mitarbeiterkampagne „Proud to be an Original“

Liebe Julia Neukirchen, danke für deine vielen Informationen während meines Praktikums bei Merck, ich habe den Spirit "Proud to be an Original" auch damals schon gespürt, Pauline. (Foto: Pauline Trumpfheller)

Merck, ein führendes Unternehmen für innovative und hochwertige Hightech-Produkte in den Bereichen Pharma, Chemie und Life- Science, hat eine Kommunikationskampagne mit dem Titel "Proud to be an Original" (deutsch: „Von Herzen ein Original“) gestartet.

Die Kampagne bietet den 39.000 Merck-Mitarbeitern weltweit die Möglichkeit, ihren Stolz auszudrücken, für Merck zu arbeiten.
„Mit der Kampagne wollen wir das Erfolgsgeheimnis von Merck in den Vordergrund rücken – unsere Mitarbeiter. Dazu nutzen wir erstmals auch eine externe Kampagnenwebsite in Verbindung mit Facebook und YouTube“, sagte Walter Huber, Leiter der Konzernkommunikation von Merck. „Wir wollen den Dialog mit unseren Mitarbeitern auch außerhalb unserer etablierten internen Medien im Social-Media- Umfeld führen, weltweit und durchaus mit einem Schuss Selbstironie.“
Basis der Kampagne ist die eigens entwickelte Webseite www.original.merck.company (USA/Kanada: www.theoriginal.company). Merck-Mitarbeiter können hier mit Selfies, Videos und Texten ihren Stolz auf das Unternehmen dokumentieren. Im Internet entsteht so eine Weltkarte der Merck-Originale aus den 66 Merck-Ländern. Auf der Webseite informiert Merck zugleich darüber, was das Unternehmen einzigartig und zu einem wahren Original macht.
Leitmotiv der Kampagne ist ein Frosch in der Merck-Farbe Blau, der in einem animierten Musikvideo auf humorvolle Art und Weise das Thema "Original" beleuchtet. Begleitet wird die Kampagne von umfangreichen internen Kommunikationsmaßnamen bei Merck. Einer der vielen Posts auf den Internetseiten ging jüngst von Karl-Ludwig Kley, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Merck, ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.