Zukunft für Obertshausen ??

Obertshausen: Engelhardt | 2016 war kein gutes Jahr, auch nicht für Obertshausen ( "die Kleinstadt mit Herz", wie sie sich gerne selbst nennt), und deren Bürger. In Obertshausen und auch im Ortsteil Hausen schlossen leider viele (zuviele) Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Unter anderem schloß ein Lebensmittelmarkt und ein alteingesessener Metzger für immer die Türen. Gerade beim Lebensmittelmarkt ist es schmerzlich, war er doch für viele zu Fuß zu erreichen, und gerade auch für Menschen ohne Auto ideal. Ebenso für ältere Mitbürger/innen. Desweiteren schloßen drei (in Zahl 3 !!) Gastronomiebetriebe, teils auch mit langer Tradition (Gambrinus) ihre Pforten. Und dieses sind noch nicht mal alle Geschäfte, die nun zu gemacht haben ! Andere kämpfen mehr oder weniger täglich ums Überleben. Neue Geschäfte sind nicht in Sicht, und der Leerstand wächst auch in Obertshausen. Bleibt abzuwarten, wie es weitergeht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.