Lederne Ausstellungsstücke

Wann? 13.03.2011

Wo? Offenbacher Ledermuseum, Frankfurter Straße 86, 63067 Offenbach am Main DE
Offenbach am Main: Offenbacher Ledermuseum | Das Deutsche Ledermuseum in Offenbach steht nach einjähriger Umbauphase kurz vor seiner Wiedereröffnung. Mit der neu geschaffenen „Wilhelm-Düncher-Galerie“ präsentiert das Ausstellungshaus ab kommenden Sonntag, den 13.03.2011, Exponate aus der Zeit vom Mittelalter bis zum Barock. Vom verzierten Minnekästchen bis zum Bucheinband – lederne Accessoires als Zeugen der Zeit.

"Wir zeigen jetzt die schönsten Stücke die sehr aufwendig künstlerisch verarbeitet worden sind. Sie zeigen wie hochcharätisch die Kunsthandwerker vom Mittelater bis zum Barock gearbeitet haben, immer in den – ich sage mal ganz modern – avantgardistischen Techniken. Vom Lederschnitt über die Handvergoldung bis zu geprägten Goldledertapeten. Das können wir hier alles nachvollziehen", so Kuratorin Rosita Nenno.

Ermöglicht wurde die neue Sammlung durch die Spende des Enkels von Galerie-Namensgeber Wilhelm Düncher. Er war Firmengründer einer Offenbacher Lederwarenfabrik.

Mehr dazu auch bei Rhein-Main TV: http://www.rheinmaintv-video.de/video/iLyROoafzKzP...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.