Blinde und Sehende treiben gemeinsam Sport

Tandemfahren mit dem Tandemclub-Offenbach

Im April wird wieder in die Pedale getreten. Der Tandemclub unternimmt dann wieder sowohl sportliche wie auch gemütliche Touren jeweils am 2. und 4. Sonntag im Monat (bis zu 60km) und während der Woche Feierabendtouren (ca.25km). Einmal im Monat eine Tagestour. So könne Blinde und Sehbehinderte der Region ihre Mobilität erweitern.
Weitere Informationen und aktuelle Berichte stehen auf der Internetseite des Clubs:
www.tandemclub-offenbach.de

Gemeinsam Sport betreiben
Das Gute am Club Sehende und Blinde treiben gemeinsam Sport und jeder kann mitmachen. Hierfür ist alleinige Voraussetzung, das Interesse am Fahrradfahren, sichere Fahrweise und gute Kondition. Da nicht jeder Pilot an allen Unternehmungen terminlich Zeit hat werden mehr Piloten als als blinde und sehbehinderte Mitfahrer gebraucht. Pioten sind beim Tandemfahren die vorne fahrenden Sehenden. Wer also mit den Tandembegeisterten Mitgliedern die Landschaft der Umgebung zusammen erradeln will, ist als Fahrer und Beifahrer beim Club herzlich willkommen.
Kontakt unter kontakt@tandemclub-offenbach.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.