Sportschießen in Ofenbach Stadt und Kreis

Favoritensiege in der A-Klasse der 5-Meter-Schützen

Am neunten Schießtag in der A-Klasse der Schützenvereinigung Offenbach gewannen beide Spitzenteams und leisteten sich keinen Ausrutscher. Der PSV Panther besiegte das Schlusslicht Gut Ziel Mühlheim mit 474:468 und bleibt damit Erster. Peter Demmert und Matthias Brüning (beide Panther/119 Ringe) sowie Marcello Abrami und Wolfgang Arheilger (Mühlheim/118) waren die besten Schützen. Verfolger Adler Heusenstamm gewann sein Duell mit 473:471 bei der SG 1929. Hier zielten Volker Kaiser (SG 1929/120) sowie Stefan Schädlich und Michael Peinelt (Heusenstamm/119) sehr gut. Schießfrei war dieses Mal der SV Wildschütz.

In der B-Klasse gewann am siebten Schießtag Tabellenführer SV St.Hubertus Obertshausen mit 461:459 bei der TSG 1847 Bürgel

. Jeweils 117 Ringe trafen Walter Costanzo (Obertshausen) sowie Michael Dorn und Bruno Palumbo (beide Bürgel). Obertshausen baute damit die Tabellenführung um zwei Punkte aus, da Verfolger BSV Hubertus überraschend gegen Schlusslicht SC Vollkorn hauchdünn mit 460:461 verlor. Tagesbeste mit 119 Ringen waren hier Monika Bartholome (Vollkorn) und Michael Rodekurth (BSV Hubertus). Der SV Eintracht 1994 Hanau zeigte beim 470:444 Sieg gegen die SPS Offenbacher 03 eine sehr gute Leistung und festigt Rang drei. Hugo Schulze (Hanau/120) und Dieter Völker (SPS 03/118) waren die nervenstärksten Schützen.

E-Mail: info@svo1914.eu
Internet: www.svo1914.eu
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.