Tankstelle überfallen - Polizei sucht Zeugen

(Foto: Karl Heinz Laube /pixelio.de)
Groß-Zimmern. Am Montagabend (12.12.2016) überfiel ein bislang unbekannter Mann im nordwestlichen Gewerbegebiet von Groß-Zimmern eine Tankstelle. Um kurz vor 21:00 Uhr betrat er den Verkaufsraum und bedroht die allein anwesende, 59-jährige Angestellte mit einem Messer. Mit einer geringen Bargeldbeute flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Waldstraße. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei, in der zeitweise auch der Polizeihubschrauber eingesetzt war, blieb bislang ohne Erfolg. Der Räuber war 170 cm groß und schlank. Er trug eine längere, schwarze Winterjacke mit Fellkragen, eine hellgraue Jogginghose und schwarze Turnschuhe. Er hatte eine schwarze Umhängetasche dabei und war bei Tatausführung mit schwarzer Maske und Handschuhen maskiert. Die Kriminalpolizei in Darmstadt bittet in dieser Sache um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0. Gefertigt: PHK Rene Bowitz
(ots / Poliziepräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.