Akkordeon im Kommen – alle möchten weiter lernen!

Akkordeon-Projekt an der Erich-Kästner-Schule
Pfungstadt: Erich-Kästner-Schule |

Zum Schuljahresende gaben die Kinder der Akkordeon-AG an der Erich-Kästner-Schule (EKS) Pfungstadt ein kleines Abschlusskonzert.

Eltern, Großeltern, Geschwister und Verwandte der jungen Musiker staunten, wie schön und harmonisch die acht Grundschüler verschiedener Jahrgangsstufen schon nach einem halben Jahr Unterricht zusammen musizierten.

Gemeinsames Vorspiel

Begleitet von ihrem Akkordeon-Lehrer Eduard Ungefucht spielten sie alle gemeinsam ein französisches Wiegenlied („Fais Do-Do“) und das lustige Lied vom „Troll Lurifax“, der die Akkordeon-Anfänger beim Lernen unterstützt.

Akkordeon macht Spaß


Auch spontane Solo-Einlagen seitens des Lehrers und der kleinsten Schülerin fehlten nicht. Dass das Musizieren auf Tasten und Knöpfen mit Ziehen und Drücken große Freude macht, bestätigten die Kinder bei der Frage: „Wer von Euch möchte gern weiter Akkordeon lernen?“ Da gingen alle Finger hoch!

Schnupperangebote bei der Akkordeon-Vereinigung

Da die Akkordeon-AGs an der Schule jeweils nur auf die Dauer eines Halbjahres ausgelegt sind, bietet die Akkordeon-Vereinigung 1936 Pfungstadt e.V. (AVP) interessierten Schülern einen nahtlosen Übergang zum Einzel- oder Gruppen-Unterricht mit günstigen Schnupperkonditionen in den ersten Monaten. Auch Leih-Instrumente werden zu Verfügung gestellt. Erste Notenkenntnisse aus der AG werden dann weiter vertieft, das Akkordeonspiel systematisch vermittelt. Nach ein bis zwei Jahren ist dann schon mehrstimmiges Musizieren im Schüler-Ensemble oder -Orchester möglich.

Gute Chancen für die Pfungstädter Kinder und Jugendlichen

,
denn eine Instrumentalausbildung und gemeinsames Musizieren fördern nicht nur die Intelligenzentwicklung und somit auch schulische Leistungsfähigkeit, sondern beeinflussen die gesamte Persönlichkeitsbildung positiv.

Kooperation

Neben der EKS kooperieren auch andere Grundschulen in Pfungstadt mit der Akkordeon-Vereinigung, damit die Kinder in einer AG oder während einer Projektwoche das Akkordeonspielen bei qualifizierten Ausbildern der AVP kennen lernen.

Informationen über Unterricht, Orchesterproben, Konzerte und alle Aktivitäten der Akkordeon-Vereinigung 1936 Pfungstadt e. V.: Telefon 06157- 990945, Internet www.avp-1936.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.