„Die Bücherdiebin“ zum Frauentag im Saalbaukino

Wann? 12.03.2015 19:30 Uhr bis 12.03.2015 22:00 Uhr

Wo? Saalbaukino , Lindenstraße 71, 64319 Pfungstadt DE
(Foto: www.moviepilot.de)
Pfungstadt: Saalbaukino | Anlässlich des Internationalen Frauentages (8.3.15) zeigt der Förderverein Kommunales Kino eV Pfungstadt in Kooperation mit dem FiZ – Frauen im Zentrum eV Pfungstadt und den Frauenbeauftragten der Stadt Pfungstadt, am Donnerstag, den 12.3.2014, den Film „Die Bücherdiebin“ - eine Geschichte über den Krieg und das Leid, das er verursacht. Doch es ist auch ein poetischer Film über Hoffnung, Zuversicht und die unzerstörbare Kraft der Fantasie, die nie verloren geht - solange es Bücher gibt. Beginn ist um 20.15 Uhr im Saalbau-Kino Pfungstadt, Lindenstr. 71, Einlass 19.30 Uhr. Wie jedes Jahr erhalten Frauen nachträglich zum Frauentag eine kleine Überraschung..

Die Handlung:
Liesel Meminger kommt nach dem Tod ihres Bruders und der Verhaftung der Mutter im Jahre 1938 bei Pflegeeltern in einer Kleinstadt unter. Ihr liebevoller neuer Papa, ein ob fehlender Parteizugehörigkeit kaum beschäftigter Schildermaler, bringt dem aufgeweckten Kind Lesen und Schreiben bei. Bald stellt das Mädchen fest, dass "Wörter Leben sind". Ihre Fantasie ermöglicht es ihr, den Ereignissen, die um sie herum geschehen, zu entfliehen. Große Sorgen macht sie sich um den jüdischen Jungen Max, der in ihrem Keller Unterschlupf gefunden hat. Ein Mädchen wächst bei Pflegeeltern in Nazi-Deutschland auf, die einen jüdischen Flüchtling verstecken. Bewegendes Drama nach dem Bestseller von Markus Zusak, das einfühlsam über ein Kinderschicksal während der NS-Zeit erzählt.
Quelle: http://www.kino.de/kinofilm/die-buecherdiebin/1478...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.