Film „Whisky mit Wodka“ mit Whisky-Tasting im Saalbaukino

Wann? 10.12.2015 19:30 Uhr bis 10.12.2015 22:30 Uhr

Wo? Saalbaukino , Lindenstraße 71, 64319 Pfungstadt DE
Pfungstadt: Saalbaukino | Der Förderverein Kommunales Kino eV zeigt am Donnerstag, den 10.12.2015, den Film „Whisky mit Wodka“, eine melancholische Tragikomödie über die Vergänglichkeit von Träumen, großen und kleinen Lebenslügen und die Liebe zum Filmemachen. Um den trinkfreudigen alternden Hauptdarsteller zur Bestleistung anzuspornen, wird die Hauptrolle doppelt besetzt, was auch funktioniert. Der Förderverein bietet vor und nach dem Film ausgewählte Whiskys zur Verkostung an. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Film beginnt um 20.15 Uhr. Infos unter www.kino-pfungstadt.de und www.kino.de/film/whisky-mit-wodka-2009/

Die Handlung:
Ausgangspunkt des Films war eine skurrile Begebenheit aus den 50er-Jahren, der Produzent eines DEFA-Projekts ließ die Hauptrolle zweimal besetzen, um den trinkfreudigen Hauptdarsteller zur Bestleistung anzuspornen – was funktionierte.
Wie in dieser Komödie mit Henry Hübchen als Otto Kullberg, ein altender Filmstar, der in die Thermoskanne Hochprozentiges füllt und schon mal einen Drehtag versemmelt. Der Paralleldreh mit einem jüngeren Kollegen soll ihn von Eskapaden abhalten, Druck ausüben. Der Produzent hat genug von seinen Eskapaden und bestimmt, dass alle Szenen mit einem Ersatzschauspieler noch einmal gedreht werden sollen, um Kullberg zu Höchstleistungen an zu spornen. Plötzlich muss der charmante Sprücheklopfer und Freund der Frauen um Job, Achtung und Respekt kämpfen, nicht gerade seine bevorzugte Disziplin. Seit Jahren taumelt er am Abgrund entlang, unter der ruppigen Schale und dem souveränen Duktus verstecken sich Verletzlichkeit und Einsamkeit, Angst vor dem Altern: Ein beziehungsunfähiger Mensch im Abseits. Beide Männer geben alles, während sich nicht nur die Film-Liebesgeschichte weiterentwickelt, sondern auch Schauspieler und Team romantische Beziehungen wiederbeleben, beenden oder neue knüpfen.
“Whisky mit Wodka” ist auch eine brennende Liebeserklärung an das Filmemachen trotz Geltungssucht, Streitereien und Opportunismus, an die liebenswerten Verrücktheiten und emotionalen Extreme der Filmfamilie. Nach dem Film ist vor dem Film.
Bild und Text: www.kino.de/film/whisky-mit-wodka-2009/
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.