Polizeiberatung: "Einbruchschutz ist Lebensqualität"

Pfungstadt: Feuerwehr West | Öffentliche Informationsveranstaltung der SPD Pfungstadt
Die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche ist sehr groß. Im Jahr 2013 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche angestiegen. Die polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet rund 150.000 Fälle, das ist ein Anstieg von 3,7 Prozent gegenüber 2012.
Für viele Menschen ist ein Einbruch in den eigenen vier Wänden ein schwer zu ertragender Einschnitt in das persönliche Leben. Den Opfern machen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwer wiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Aber man kann sich davor schützen! Über ein Drittel der Einbrüche bleiben im Versuch stecken, besonders wegen sicherungstechnischer Einrichtungen.
Auch durch richtiges Verhalten und durch aufmerksame Nachbarn werden Einbrüche verhindert.
Die SPD in Pfungstadt konnte zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung Herrn Kriminalhauptkommissar Wolfgang Herberg gewinnen. Er wird als Experte der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Darmstadt die Schutzmöglichkeiten gegen Einbruch präsentieren.
Zu diesem Thema sind die Einwohner Pfungstadts eingeladen.
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Termin: Mittwoch, 17.09.2014, 19.00 Uhr
Ort: Pfungstadt, Floriansweg 1, Feuerwehr Pfungstadt West
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.