Rechtsextremismus-Ausstellung in der Friedrich-Ebert-Schule Pfungstadt

Wann? 06.02.2018 bis 02.03.2018

Wo? Friedrich-Ebert-Schule, Ringstraße 51, 64319 Pfungstadt DE
Pfungstadt: Friedrich-Ebert-Schule |

Warum gefährdet Rechtsextremismus unsere Demokratie und wo sind rechtsextreme Gruppierungen auch in Hessen aktiv? Was kann ich selbst tun, wie auf rechtsextremes Verhalten reagieren?

Diese und weitere Fragen werden in der Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung Hessen vom 06. Februar bis 02. März 2018 im Hauptgebäude angesprochen. Der Eintritt ist frei.

Am 06. Februar 2018 wird die Ausstellung um 11.00 Uhr von dem Soziologen Helge von Horn eröffnet. - Interessierte können sich an 16 Tafeln über Rechtsextremismus informieren. Eine Tafel weist auf die Aktualität des Problems in Hessen hin. Wie in anderen Bundesländern treten auch hier immer wieder neue Gruppierungen in Erscheinung, um die Gesellschaft mit ihrem rechtsextremen Gedankengut zu unterwandern. Die Ausstellung verdeutlicht, wie unser Zusammenleben durch rechtsextremistische Meinungen und Aktivitäten gefährdet wird, falls man diesen nichts entgegensetzt. - Weitere Infos unter https://www.fes.de/lnk/rex-pfungstadt.
 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.