25. Int. RTCE NIBELUNGENFAHRT für Oldtimer

Wann? 30.04.2011

Wo? Marktplatz, Eberstädter Straße, 64319 Pfungstadt DE
  Pfungstadt: Marktplatz | Der unvergängliche Charme alter Autos -
Faszination Oldtimer
25. Int. RTCE-NIBELUNGENFAHRT für historische Fahrzeuge am 30. April 2011 mit Doppeljubiläum



Deutschland feiert 125 Jahre Automobil: Südhessen die 25. Int. RTCE-NIBELUNGENFAHRT - und damit eine liebenswerte Hymne auf den ewigen Zauber alter Autos.

Es ist schon etwas ganz besonderes, es ist die „Faszination Oldtimer“, wenn am 30. April in Darmstadt, an der Bergstraße, im Ried und im Odenwald die 25. Int. RTCE-NIBELUNGENFAHRT für historische Fahrzeuge abläuft. Ein sehenswertes Museum auf Rädern mit staunenswerten Beispielen aus 125 Jahren Automobilgeschichte mit „gelebtem“ mobilen technischen Kulturgut. Damit auch für viele Erinnerung an eine Zeit der Autoträume, an einzigartige, kraftvolle und visionäre Formen in Chrom und Leder.

Große Beachtung finden jährlich beim Publikum die „Schnauferl“ aus den Kinder- und Jugendjahren der Automobilgeschichte. Dem Fahrtleiter der NIBELUNGENFAHRT, Hans-Werner Mattis, gelingt es immer wieder die Eigner solcher historischen Raritäten für den Besuch unserer Region zu begeistern. Aber auch die Stars der 40-er, 50-er- und 60-er-Jahre sind ein wahrer Augenschmaus und viel beklatschte Höhepunkte des chromblitzenden Defilees.

Die Fahrt führt über verwunschene Sträßchen in der einzigartigen Frühlingslandschaft von Bergstraße, Ried und dem sagenumwobenen Odenwald. Immer mit spektakulären Eventpunkten an historischen Orten und markanten Stellen ungewöhnlicher Industriearchitektur. Für die Teams ist es eine spaßlastige Ausfahrt, bei der sich beim geliebten Blech nach der Winterpause wieder Lenkung, Räder und Rädchen drehen können.

Am Samstag - 30. April ab 9.00 Uhr bis etwa 11.30 Uhr - startet die 25. Int. RTCE-NIBELUNGENFAHRT auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei in Pfungstadt mit Vorstellung der Teilnehmer. Im Rahmen-programm ist auch für Bewirtung gesorgt. Etwa ab 16.00 Uhr (bis etwa 18,30 Uhr) kehrt das gesamte Teilnehmerfeld wieder zu einer publikumswirksamen Sonderprüfung auf das Gelände der Pfungstädter Brauerei zurück und versammelt sich zum

Zieleinlauf ab etwa 16.30 Uhr (bis etwa 19.15 Uhr) auf dem Gelände der Mercedes Benz Niederlassung in Darmstadt, Rheinstraße 100, wo dann alle Teilnehmerfahrzeuge in der Oldtimershow ausgiebig besichtigt werden können. Natürlich ist auch hier für Bewirtung gesorgt.

An folgenden Orten kann man tagsüber die Oldtimer direkt sehen – und oft werden sie hier (mit den Teams) von Moderatoren im Detail vorgestellt:


Der Zeitplan :

09.00 – 11.30 Uhr Start auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei mit Moderation (Pfungstadt)
09.30 – 12.30 Uhr DK Ober-Ramstadt Röhr-Museum (HAG, FAFAG, FALCON)
09.35 – 12.35 Uhr DK auf dem historischen Fabrikationsgelände der Röhr-Autowerke (MIAG-Gelände Ober-Ramstadt) mit Moderation
10.15 – 13.00 Uhr ZK in Dieburg bei Sauer & Sohn, Groß-Zimmerner-Straße
10.40 – 13.15 Uhr DK Kranichstein Eisenbahnmuseum
11.00 – 13.45 Uhr ZK Volvo-Autohaus Hedtke in Weiterstadt-Riedbahn mit Moderation
12.00 – 14.30 Uhr ZK Merck Gernsheim (Tor West) mit Zuschauer-Spezialprüfung
12.10 – 15.40 Uhr Mittagspause im Jägerhof bei Biblis
13.15 - 15.45 Uhr ZK Landgasthof Jägersburg bei Einhausen
14.00 – 16.30 Uhr DK Lorsch am Weltkulturerbe Kloster Lorsch Königshalle
15.00 – 17.30 Uhr DK Reichelsheim am Rathaus
15.30 – 17.15 Uhr DK in Brandau Ortsmitte
16.15 – 18.45 Uhr DK Pfungstädter Brauerei mit Zuschauer-Spezialprüfung. „Sonderschau Alternative Antriebskonzepte“ (Probefahrtmöglichkeit mit Elektrofahrzeugen), Moderation
16.30 – 19.15 Uhr Zieleinlauf auf dem Gelände der Mercedes-Benz Niederlassung
in Darmstadt, Rheinstraße 100, mit Bewirtung, Oldtimershow und Vorstellung der einzelnen Teilnehmer-Teams.

Die moderierte Durchfahrten, z.T. mit Volksfestcharakter, werben für den allseits beliebten Oldtimersport. Mehr als 100 Helfer vom Veranstalterclub, von befreundeten Clubs und von örtlichen Kräften an der Strecke und den Eventpunkten - dazu eine Reihe von engagierten Sponsoren - ermöglichen dieses Großereignis in der Region in seiner 25. Jubiläumsauflage.

Am letzten Samstag im April ist Publikum überall herzlich willkommen. Den Zuschauern erschließt sich der ewige Zauber der alten Autos durch den grandiosen Concours d`Elegance der erlesenen, chromblitzenden Raritäten.. Bestimmt für viele einmal Gelegenheit sich alten automobilistischen Jugendträumen ganz ungezwungen nähern zu können.

Der Veranstalterclub RTCE e.V. im ADAC verteilt überall an den Eventpunkten kostenlose Programmhefte, in denen u.a. auch die Teilnehmerfahrzeuge mit Foto vorgestellt werden. Außerdem gibt es in dem Programmheft für die Zuschauer ein Preisrätsel mit tollen Gewinnen. 30 Preise sind zu gewinnen, darunter ein Wochenende mit einem brandneuen Mercedes SLK (mit 300 Freikilometern!) und ein Tag mit einem Ford Mustang Cabrio.
Viel Glück!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.