Mavie Rebholz erturnt Main Rhein Pokal

Nachwuchsturnerinnen TuS Griesheim
Pfungstadt: Großsporthalle Wilhelm-Leuschner-Schule | Die jüngsten TuS Gerätturnerinnen, trainiert von Dorle Horz, Kerstin Maes und Marvin Sternberger, beendeten ihre Wettkampfsaison im Oktober beim Main-Rhein-Pokal. Die Mädels der Jahrgänge 2007 und jünger erturnten sich in Pfungstadt sehr gute Ergebnisse. So konnten sich die TuS'lerinnnen Charlotte Reinshagen, Elena Spickermann, Emma Schwierz, Emilia Schlag und Liv Hanisch die Plätze 2-6 im höchsten Wettkampf P4-P5 (Jg. 2007) mit 30 Teilnehmerinnen sichern. Nina Emedi erreichte im Wettkampf P3, Jg. 2007 die Bronzemedaille. Für die Turnerinnen des Jahrgangs 2007 war dies der letzte Wettkampf im Nachwuchsbereich. Bereits im März nächsten Jahres starten sie in den Qualifikationswettkämpfen der Gaumeisterschaften.

Anna Dorigatti und Lotte Voigtländer schrammten mit Platz 4 und 5 im Wettkampf P4 der Jahrgänge 2008 nur ganz knapp am Treppchen vorbei. Den 10. Platz von 50 Starterinnen teilten sich Mila Geiser, Chiara Schremmer und Victoria Adams im P3 Wettkampf. Platz 6, der im Jahr 2009 geborenen Mädchen, erreichte Emily Mohbacher im Wettkampf P2-3. Doch den größten Erfolg des Tages erreichte Mavie Rebholz im Jahrgang 2010 und jünger. Sie konnte alle 40 Konkurrentinnen hinter sich lassen und durfte sich somit auf dem höchsten Siegertreppchen mit der Goldmedaille und dem Main-Rhein-Pokal feiern lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.