Tennis-Stadtmeisterschaften der Jugend - Spieler vom TSV sichern sich die Titel

Knapp 40 Kinder und Jugendliche nahmen am letzten Septemberwochenende an den Tennis-Stadtmeisterschaften teil, die in diesem Jahr beim TSV-Pfungstadt und erstmals als LK-Turnier ausgetragen wurden.



Dabei konnten die Spieler vom Gastgeber am meisten überzeugen. In der gemischten U12-Konkurrenz siegte Lili Wang (TSV) vor Stella Schweizer (TSV) und Christian Schöps (TC Grün-Gold). Bei den männlichen U12 konnte sich Leif Clerc mit deutlichen Siegen vor Leon Wang und Ben Kligge (alle drei TSV) behaupten.

Einen Doppelerfolg feierte TSV-Spieler Nicolas Sauer, der sich bei den männlichen U14 und U18 jeweils vor Aaron Coors (TSV) durchsetzte.

Bei den männlichen U14 wurde Jonas Breiner Dritter, bei den Junioren U18 Jan Pohl. Im Wettbewerb der Juniorinnen U18 konnte Marei Clerc vom TSV-Pfungstadt mit klaren Siegen überzeugen. Es folgten Monika Verheugen und Cara Edelmann (beide ebenfalls TSV) auf den Plätzen.

In den Nebenrunden siegten Ben Wührer (TC Grün-Gold) bei den Junioren U14 und Anna Wang (TSV) bei den Juniorinnen U18.

Für die Turnierleitung waren Stefanie Willner und Melanie Clerc verantwortlich, die auch die Siegerehrung übernahmen. Alle Teilnehmer freuten sich über ein gelungenes Turnier und ein Wiedersehen in der nächsten Saison auf der Anlage des TC Grün-Gold Pfungstadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.