TSV Judoka erneut erfolgreich

TSV Judoka erfolgreich bei Südwestdeutschen

Annika von Hagen belegte auf den Südwestdeutschen Meisterschaften der Frauen U18 den 2. Platz. Ausgerechnet gegen Johanna Koch verlor sie im Finalkampf, die sie bei der Hessenmeisterschaft noch besiegt hatte.

Auch Georgios Sitsinava, der als Hessenmeister der Männer u18 antrat, belegte einen zweiten Platz. Er musste zweimal sich nur dem späteren Südwestdeutschen Meister geschlagen geben.

Beide Athleten fahren am 01. und 02. März zu den Deutschen Meisterschaften nach Herne.

Die Abteilung möchte bei dieser Gelegenheit ihre Mitglieder darauf hinweisen, dass wegen der Verschiebung der Deutschen Meisterschaften U21 möglicherweise die bereits geplante Jahreshauptversammlung ebenfalls verschoben werden muss.
Hierüber wird noch einmal gesondert informiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.