Die Weizenernte in Radheim ist abgeschlossen

Mit eher durchschnittlichen Ertragsergebnissen ist die Weizenernte in diesem Jahr für die Radheimer Landwirte zu Ende gegangen. Durch den langen Winter, die lange Trockenheit zwischen März und Mai und die zu geringen Niederschläge, wurde das Korn in der wichtigen Entwicklungsphase geschwächt. Die Regenschauer Ende Juli und Anfang August, kamen dann zu spät und verzögerten die Ernte, da das Korn witterungsbedingt früher reif war. Um dennoch das Korn voll auszuschöpfen, wurde die Ernte bis in die zweite Augusthälfte rausgezögert.
Durch die Verteuerung von Dieselkraftstoff und Dünger und der Absenkung der Ernteprognosen am Markt wird der Ertrag nochmals geschwächt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.