Besuch bei der ESOC

Am 30.03.2017 waren wir Astro-AG Kinder mit Herrn Volpp und Frau Hartmann bei der ESOC. Wir durften dort selbst keine Fotos machen, deshalb mussten wir unsere Handys und Fotoapparate abgeben. Dafür hat Herr Volpp mit Frau Hartmanns Fotoapparat ein paar Fotos gemacht. Wir haben alle Besucherausweise bekommen. Danach mussten wir uns die Hände desinfizieren. Dann durften wir rein. Herr Volpp hat uns geführt, als erstes haben wir einen Film gesehen. In dem erklärt wird, wie man einen Satelliten ins All schießt und steuert. In dem Raum war auch ein Modell von der Rakete Ariane 5 und einen Meteoriten. Im Anschluss haben wir in einem Treppenhaus aufgehängt ein Model der ISS gesehen. Außerdem haben wir uns die Kontrollräume für die Satelliten angeschaut. Also jeder Satellit hat seinen eigenen Raum und sein eigenes Team. Herr Volpp hat auch mal ein Satellitenteam- geleitet. Seine vier Satelliten hießen CLUSTER. Draußen stand nochmal ein Model der Ariane 5 im Vergleich zu einem Mensch. Der Mensch war voll klein gegen die Rakete. Dort hat Herr Volpp noch ein Foto von uns allen mit der Rakete gemacht. Dann haben wir den Simulationsraum gesehen. Dort wird geübt für den Ernstfall, wenn ein Satellit außer Kontrolle kommt oder was am Satellit kaputt ist. Am Schluss haben wir alle noch ein Foto mitgenommen. Darauf sieht man ein Teil von Deutschland von ganz weit oben und zwei Hefte. Es war super, toll, ober- Klasse !! und
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.