„Wir haben gerade einen richtig großen Fang gemacht…“

… 10 Bachflohkrebse landeten in dem Eimer der Dreiergruppe aus der 3c und der 3b.
Zum ersten Mal waren unsere „Bachbags“, unsere Rucksäcke für die Bacherkundung, im Einsatz.
Möglich machte die Anschaffung und die Begleitung der Klassen der Gewinn im Dezember der Lotterie „GENAU“. Die Umweltlotterie übergab der Schule ihren Gewinn und nun dürfen Monat für Monat, ein ganzes Jahr lang, die Kinder der Reichenberg-Schule in Reichelsheim, zum Bach gehen und diesen genauer unter die Lupe nehmen.
Fachkundig ergänzt wird diese Bacherkundung von einem Odenwald Ranger.
Am Ende des Jahres sollen nicht nur alle Kinder die verschiedenen Tiere am Bach kennengelernt haben, sondern es wird ein Buch entstehen in wie fern sich der Bach in den verschiedenen Monaten verändert. Dieses soll für alle sichtbar an der Wand der Energiedetektive zum Stöbern bereitstehen.
Etwas frisch war es heute am Bach, wir haben trotz allem Posthornschnecken, Bachflohkrebste, Wasserasseln, Pestlibellen und viele andere Kleinstlebewesen gesehen.
Während der Frühstückszeit kamen Rehe vorbei und zum guten Schluss schwamm uns eine Stockente voraus.
Mit einigen nassen Hosen, Socken und Schuhen, aber rundherum glücklich kamen wir wieder in der Schule an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.