Und Plötzlich war der Ball im Tor des SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98 - RB Leipzig Foto: Gido Heß
7200 Zuschauer sahen das Spitzenspiel zwischen dem SV Darmstadt 98 und der Gastmannschaft RB Leipzig.
Die Lilien haben gut gespielt und doch 1:0 verloren.
Es war eine denkbar knappe und aufgrund des Spielverlaufs eher sehr unglückliche Niederlage der Lilien.
Es war von Anfang an ein kampfbetontes Spiel beider Mannschaften. Man schenkte sich nichts und gab keinen Ball verloren.
Mit einem in der 68. Minute geschossenen Tor hat der RB Leipzig am Böllenfalltor das Fußball-Spitzenspiel gegen den SV Darmstadt 98 für sich entschieden.
Dominik Kaiser entschied mit seinem 35 Meter Schuss und damit goldenem Tor zum 1:0 (0:0)-Sieg der „Bullen“ aus Sachsen mit in dieser von Kampf geprägten 3. Liga-Partie.
Die Lilien rutschten nach der zweite Niederlage in folge auf Tabellenplatz sechs ab.
„Ich denke, dass wir heute eine unverdiente Niederlage einstecken mussten“, sagte Darmstadts Trainer Dirk Schuster nach der Partie“.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.