Frühjahrsprüfung 2015 im Verein für Deutsche Schäferhunde Ueberau-Reinheim

Am vergangenen Wochenende stellten sich 5 Hundesportler gemeinsam mit ihren Vierbeinern im Verein für Deutsche Schäferhunde Ueberau-Reinheim den prüfenden Blicken von Leistungsrichter Peter Feldmann, der sich immer freut, in Ueberau als Richter fungieren zu dürfen.


2 Hundeführer traten in der Prüfungsstufe Begleithund an. Heike Wendel mit Ashanti von den Wilddieben und Frank Look mit Groll vom Wiener Weg konnten an diesem Tag das Prüfungsziel Begleithund erreichen.


In der Prüfungsstufe IPO1 präsentierte Lukas Grenzer seine Minna vom Tatzelwurm. Die beiden erreichten an diesem Prüfungstag das entsprechende Ausbildungskennzeichen mit guten Leistungen.

Uschi von der Kinzigau konnte mit ihrem Hundeführer Sebastian Paul das für den Tag zum Ziel gesetzte Ausbildungskennzeichen ebenfalls erreichen und bestand die IPO 2 mit guten Leistungen.

Günther Paul stellte sich mit seiner Dina aus dem Fürstentum Lippe den Anforderungen einer Fährtenprüfung der Stufe 3. Das Team schloß diese Prüfung ebenfalls mit guten Leistungen ab.

Leistungsrichter Peter Feldmann lobte in seiner Abschlussbesprechung nicht nur die Qualität der vorgeführten Hunde, sondern auch das exzellente Fährtengelände und die gewohnt gute Vorbereitung.

Ein Dank für das Gelingen der Veranstaltung geht neben den Hundeführern, dem Prüfer, und dem Schutzdiensthelfer selbstverständlich auch an das Küchenteam.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.