Reinheimer Rathaus automatisiert

Hofgut - Eingang zur Stadtbücherei
Dass die Stadt Reinheim die Anregung der Rolli-Reporter-Reinheim (RRR) zur Umrüstung der Eingangstür des Reinheimer Rathauses auf „Automatikbetrieb“ jetzt umgesetzt hat, finden sie ganz toll. Auch viele Türen im Bereich des Hofgutes wurden inzwischen von der Stadt automatisiert (Eingang Foyer, Zugang zum Behinderten-WC, Eingang zur Stadtbücherei usw.). Dies war unbedingt nötig, da z.B. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Rollator die zuvor sehr schwergängigen Türen kaum öffnen konnten. Bei den anschließenden Befahrungen fanden die Rolli-Reporter zwar noch einige Unstimmigkeiten, die aber bestimmt in kürze behoben sein werden. Die Rolli-Reporter wollen sich weiter für ein barrierefreies Reinheim stark machen.
Die RRR begrüßen sehr, dass sich auch an anderer Stelle in Reinheim etwas getan hat. Beispielsweise ist die Eingangstür zu „Achim schreiben & schenken“ mit einem automatischen Antrieb ausgestattet worden. Das ist nicht nur für Rollifahrer und andere Menschen mit Handicap eine große Erleichterung. Auch die Mütter/Väter mit Kinderwagen und „normale“ Menschen mit Paketen in der Hand, sind begeistert. Hoffentlich nehmen sich noch viele ein Beispiel daran.
Gefreut hat die RRR auch, dass ihre Beschwerde über die Behinderung durch Mülltonnen auf den Bürgersteigen von der Stadtverwaltung Reinheim aufgegriffen und die Bürger durch eine entsprechende Presseveröffentlichung auf das Problem aufmerksam gemacht wurden. Auch die Müllwerker wurden von der Stadt angeschrieben. Leider ist die Info scheinbar noch nicht bei allen angekommen, denn nach wie vor gibt es dieses Problem.

Ausführliche Informationen und Videos über die Aktionen der RRR gibt es im Internet unter www.facebook.com/Rollireporter und http://www.youtube.com/channel/UCfmQbZFCaE0QGEWPqT...

Anregungen und Tipps, z.B. für weitere „Untersuchungsobjekte“, nehmen die Rolli-Reporter gerne entgegen. Sie geben auch gerne ihre Erfahrungen aus ihrem „Leben auf Rädern“ weiter. (Kontakt: Rolli-Reporter@t-online.de).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.