Reinheimer und Babenhäuser Flieger gehen gemeinsam in die Luft

Segelflieger aus Reinheim und Babenhausen starten gemeinsam in die Saison.

In diesem Jahr haben die FSV Offenbach & Reinheim e.V. und der LSC Babenhausen e.V. ein gemeinsames Osterfliegerlager organisiert

Beginnend am Ostermontag haben beide Vereine das Osterfluglager bis einschließlich Freitag ausgerichtet. Für viele Schüler war das die erste Gelegenheit des Jahres, wieder intensiv in die Ausbildung zum Segelflieger einzusteigen. Für erfahrene Piloten stand der Streckenflug im Vordergrund, der durch täglich neue fliegerische Aufgabenstellungen spannend gestaltet wurde. Abhängig vom spezifischen und lokalen Wetter wurden von der Leitung unterschiedliche Streckenpunkte in der Umgebung vorgegeben, die die Piloten erfliegen mussten.
Kurt Kröll, 1. Vorsitzender der FSVO Reinheim findet: „Toll, dass sich die Vereine ergänzen, wir wollen das im nächsten Jahr wiederholen, denn unser Sport lebt von der Gemeinschaft - am Boden und beim Teamflug in der Luft.“
13 Segelflugzeuge, in die Luft gebracht von zwei Schleppflugzeugen und einer Startwinde, wurden bei bestem Wetter intensiv bewegt und waren mitunter gleichzeitig am Babenhäuser Himmel zu sehen. Der eine oder andere Pilot musste auch auf einer Wiese landen, weil der heimische Flugplatz dann doch ein Stück zu weit weg war. Das gehört aber dazu und ist für die Piloten Routine.
Außerdem konnte eine Schülerin in diesem Rahmen ihren ersten Alleinflug absolvieren und damit einen wichtigen Meilenstein in ihrer fliegerischen Ausbildung erreichen.
Beim gemeinsamen Abendessen ließen die Flugsportler ihre intensiven Eindrücke des Tages noch einmal Revue passieren. Es konnte auch am Flugplatz übernachtet werden, so dass die Abende mitunter etwas länger wurden.
Wulf Heintzenberg, 1. Vorsitzender des LSC Babenhausen sagt: „Es freut mich sehr, dass unsere beiden Vereine diese Veranstaltung gemeinsam erleben durften und darüber, dass so viele Jugendliche unser schönes Hobby hautnah kennengelernt haben. Wir hatten tolles Wetter und eine tolle Mannschaft. Was will man mehr…? “
Für alle Teilnehmer war das ein gelungener Saisonauftakt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.