Amüsant-Hasen der SG Ueberau gastieren vor vollem Haus

Auf zwei gelungene Sketchabende können die Amüsant-Hasen, die Theatergruppe der SG 1919 Ueberau, zurückblicken. An den ersten beiden Aprilsamstagen traten unter Leitung von Marlene Schwarz, welche auch die Anmoderation zwischen den Sketchen übernahm, mehr als 20 Personen vor und hinter der Bühne in Erscheinung, um den Gästen im ausverkauften SG-Sportheim einen heiteren Abend zu bieten.

Schon im Vorfeld hatten die Darsteller, die Kulissen-, Licht- und Tontechnik jede Möglichkeit genutzt, sich im Sportheim auf die beiden Abende vorzubereiten. Dies spürte das sehr gut gelaunte Publikum auch und die Stimmung bei den Sketchen war hervorragend. Man merkte, dass die Darsteller mit vollem Enthusiasmus zur Sache gingen und auch der Funke bis hinunter in die letzten Reihen übersprang. Sehr bemerkenswert ist in Ueberau, dass teils sehr junge Darsteller auf der Bühne stehen, welche aber mittlerweile schon zu den alten (Amüsant-)Hasen gehören. Man kommt dazu und bleibt dabei… Dies spricht für die gute Zusammenarbeit innerhalb des Teams und den Spaß, welchen die Schauspieler hierbei haben.

Sicherlich war es nicht der letzte Abend dieser Art, auch im nächsten Jahr öffnet sich wieder die Bühne im Ueberauer SG Sportheim. Das Resümee der Gäste an den beiden Veranstaltungen gibt der Gruppe rund um Marlene Schwarz jedenfalls zu Recht die Zustimmung, welche sie sich für ihre gute Arbeit auch verdient haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.