Reinheimer Segelflieger in Hessen vorne dabei

In der Junioren-Mannschaftswertung 2012 erfolgreich: (v.l.n.r) Felix Maier, Arne Schwarz und Alex Thies.

Beim Treffen der hessischen Segelflieger in Langenselbold wurden die Piloten für die Leistungen der vergangenen Flugsaison geehrt.

Auch die Flugsportler der Flugsportvereinigung Reinheim zeigten, dass sie in Hessen zu den leistungsstärksten Vereinen zählen.
Vor allem die jungen Piloten, die in der Juniorenwertung der unter 25-jährigen starten, zeigten sich im vergangenen Jahr für den Erfolg maßgeblich: in der Einzelwertung der hessischen Junioren verpassten Arne Schwarz und Felix Maier mit den Plätzen 4 und 5 das Podest nur knapp. Mit einem gemeinsamen Flug über eine Distanz von rund 530 Kilometern in den Thüringer Wald legten sie den Grundstein für die hervorragende Platzierung.
In der Junioren-Mannschaftswertung flog sich das Team aus Arne Schwarz, Felix Maier und Alexander Thies auf das Podest und erzielte den zweiten Rang, knapp hinter den Piloten aus Gelnhausen.
Platz zwei gelang den Reinheimer Piloten auch in der Mannschaftswertung der Club/Doppelsitzerklasse. Hier war das Team Volker Polhaus, Arne Schwarz und Felix Maier erfolgreich und platzierte sich vor der Mannschaft der Akaflieg Frankfurt.
Maßgeblich für die Wertung sind die drei punkthöchsten Flüge der Saison. Je höher die zurückgelegte Distanz ist, desto mehr Punkte erhält der Pilot für diesen Flug.
Wer sich für eine Pilotenausbildung bei den Reinheimer Segelfliegern interessiert, der kann sich auf www.fsvor.com umfassend informieren. Bei einem Besuch am Segelflugplatz geben die Flieger auch gerne persönlich Auskunft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.