Reinheimer Segelflieger kämpfen sich aus Abstiegszone in 2. Bundesliga

Copilotin Shirin Goebel auf dem hinteren Sitz des Reinheimer Doppelsitzers.
Für die Reinheimer Bundesliga-Piloten hat sich die 13 als Glückszahl herausgestellt: In Runde 13 der 2. Segelflug-Bundesliga erkämpften sich die Südhessen vergangene Woche wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Ein Wetterfenster mit konstantem Wind ermöglichte gute Bedingungen für den motorlosen Segelflug an der Bergstraße. Zwischen Burg Frankenstein im Norden und Nussloch südlich von Heidelberg erflogen die Reinheimer Piloten über 600 Streckenkilometer. Martin Wallmer, Torsten Bertram, Rainer Meng sowie Jürgen Schmidt mit Co-Piloten und Flugschülerin Shirin Goebel im Doppelsitzer waren dabei immer wieder gezwungen, lokalen Schauern auf der Flugroute auszuweichen. Wallmer wurde einer dieser Schauer zum Verhängnis: weil der Rückweg zum Reinheimer Flugplatz versperrt war, setzte der erfahrene Fluglehrer sein Flugzeug auf einen Acker bei Weinheim und trat den Rückweg per Auto und Flugzeuganhänger an. Die übrigen Piloten gelangten Dank Rückenwindunterstützung vom Melibokus über die Burg Frankenstein wieder an das Segelfluggelände an den Reinheimer Teichen. Jürgen Schmidt zeigte sich nach dem Flug zufrieden: „ Wir haben den Tag gut ausgenutzt. Die Geschwindigkeiten waren zwar nicht das maximal Mögliche, aber die Konkurrenz konnte wegen dem Wetter zum großen Teil nicht punkten. Melibokus und der Steinbruch bei Weinheim waren verlässliche Steigeisen zum Höhe tanken zwischendurch“.
Mit Platz 5 und 15 gesammelten Punkten in Runde 13 stehen die Reinheimer nun auf Tabellenplatz 24 von 30 und haben ein kleines Punkterpolster gegenüber den Abstiegskonkurrenten aufgebaut.
Wer sich für eine Pilotenausbildung bei den Reinheimer Segelfliegern interessiert, der kann sich auf www.fsvor.com umfassend informieren. Bei einem Besuch am Segelflugplatz geben die Flieger aber auch gerne persönlich Auskunft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.