SG Ueberau richtet erneut OPEL FAMILY CUP aus

Jürgen Klopp erwartet die Finalisten in Dortmund. (Foto: Rechtefreies Bild)

Das Fußballturnier für die ganze Familie geht in die 2. Saison!

Nach dem großen Erfolg der Turnieridee bei der Premiere im vergangenen Jahr, bietet Opel auch im Jahr 2014 wieder eine einzigartige Plattform für Fußball-Begeisterte aller Generationen. Mit Unterstützung seiner bundesweiten Händler-Organisation und gemeinsam mit dem Dortmunder Erfolgstrainer und Opel Markenbotschafter Jürgen Klopp, stellt der Rüsselsheimer Automobilhersteller wieder die Familien in den Mittelpunkt des Geschehens und lädt ein zur Neuauflage des OPEL FAMILY CUP.

Von Mai bis September spielen über 1.200 Teams um diesen ganz besonderen Pokal. Die 60 Vorrundenturniere finden bundesweit im Mai und Juni statt. Gespielt wird auf Kleinfeld und zu einer Mannschaft zählen bis zu 15 Spieler. Das besondere an diesem Turnier ist die Zusammensetzung der Teams. Väter oder Mütter stehen gemeinsam mit ihren Kindern auf dem Platz. Das Herzstück jeder Mannschaft sind dabei die Kinder, die nicht älter als 12 Jahre sind.

Bei dem größten bundesweiten Turnier dieser Art ist auch das Opel Autohaus Brass als Partner vertreten. Für die Ausrichtung des Kleinfeldturniers mit 18 Teams am 18.05.2014 auf dem Sportgelände am ‚Alten Weg‘ in Reinheim-Ueberau, zeichnet die SG 1919 Ueberau mit einer großen Helfercrew verantwortlich.

Die beiden Finalisten jedes Vorrundenturnieres qualifizieren sich für eines der acht Zwischenrundenturniere, die im Juni/Juli stattfinden. Alle Zwischenrundensieger spielen dann um den OPEL FAMILY CUP 2014, der im Herbst im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels von Borussia Dortmund ausgetragen wird. Alle Teilnehmer des Finalturnieres und ihre Fans sind dann natürlich auch Gäste beim Spiel und treffen mit Jürgen Klopp zusammen. Die Teams erhalten Pokale und wertvolle Sachpreise.

Alle Informationen zum OPEL FAMILY CUP 2014 finden interessierte Familien auf www.opel-family-cup.de. Über diese Online-Plattform erfolgt auch die Anmeldung der Teams. Weitere Informationen gibt es auch unter www.sg-ueberau.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.