TSV 08 Richen - Damenfußball - Samstag, 28. September 2012

Ein Blick vom Sportgelände Unterflockenbach ins Gorxheimertal
 
TSV 08 Richen (Grüne Trikots)
Unterflockenbach - TSV 08 Richen 0:2 (0:0)

Unterflockenbach, im Gorxheimertal, für die Richer Damen war das die „Reise“ wert. Mit drei Punkten im Gepäck fuhr das nach wie vor zusammengeschrumpfte Team erschöpft, aber glücklich (und hungrig) nach Hause. Wie schon im letzten Spiel in Unterflockenbach, so auch diesmal, war die Hinfahrt von Baustellen und Umleitungen geprägt, so dass wir erst wenige Minuten vor Spielbeginn, nach ca. 90 Min. Fahrt, ankamen. Umziehen und Warmlaufen musste fast zeitgleich durchgeführt werden, da war es schon fast hilfreich, dass nur eine Auswechselspielerin vorhanden war, dadurch war die Mannschaftsaufstellung und die dementsprechende taktische Ausrichtung selbsterklärend. Der Spielvorbereitung entsprechend brauchten wir einige Zeit um ins Spiel zu kommen. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeberinnen mehr vom Spiel. Das Mittelfeld mussten wir überwiegend den Damen aus Unterflockenbach überlassen, dafür standen wir in der Abwehr sehr geordnet, und so konnten die Gastgeberinnen fast nur mit Distanzschüssen zum Abschluss kommen. Diese waren dann aber sichere Beute für unsere Torfrau. Zweimal kamen die gegnerischen Stürmerinnen gefährlich vor unser Tor, aber mit zwei klasse Paraden hielt unsere Torfrau die Null. Unserseits war lediglich eine Chance in den ersten 45 Minuten zu verbuchen, die aber hatte es in sich, einen Weitschuss aus halbrechter Position konnte die ebenfalls gute Torfrau überraschender weise noch zur Ecke lenken. So ging es aus unserer Sicht mit einem guten Unentschieden in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit begann, wie die erste geendet hatte, in der Defensive standen wir absolut sicher, aber in der Vorwärtsbewegung lief es einfach nicht so rund. Wie aus dem Nichts dann in der 59.ten Minute die etwas überraschende Führung. Einen Rückpass zur bis dahin sehr sicheren Torfrau bekam diese nicht unter Kontrolle, unsere Stürmerin setzte nach und bekam den Ball im Zweikampf und schob in ins Tor. Was danach kam, war fußballtypisch, mit der Führung gelang auf einmal fast Alles, wir erspielten uns mehrere gute Chancen. Die kommenden 30 Minuten gehörten nun fast nur noch uns. Folgerichtig fiel in der 81. Minute das 2:0 für uns, mittlerweile auch verdient und überfällig. Trotz mehrer Spielerinnen, die durch Verletzung, Krankheit, oder Arbeit seit bis zu vier Wochen nicht trainieren konnten, konnten wir unsere Gewinn-Serie ausbauen. Bleibt zu hoffen, und den Kranken und Verletzten Spielerinnen zu wünschen, dass bald wieder Alle genesen sind.
Durch diesen Sieg sind wir nun am Team von Unterflockenbach in der Tabelle vorbei gezogen. Als Tabellenzweite spielen wir nun bereits am Montag, 01. Oktober bei den Tabellenführerinnen auf Hetzbach/Gammelsbach.


Das Richer-Damen-Team: Eldracher, Jennifer; Grimm, Ronja; Haindl, Selina; Hohner, Luca; Kautz, Janina; Lücking, Barbara; Menz, Ann-Kathrin; Menz, Sarah-Marie; Pfeffermann, Katharina; Kowalzik, Natascha; Rösch, Bernadette; Voltz, Sarah; Zappe, Melanie; Ziemer, Michelle Trainer: Arnulf Menz

Die aktuelle Tabelle und Spielpaarungen finden Sie unter:

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/fklb-dar...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.