06.04.2012 Frühjahrsputz an der DLRG Station am Riedsee

Riedstadt: Riedsee | Spinnweben in der Garage, dreckige Fenster im Büro, der Bootssteg an der falschen Position und erst die Bootsgarage! Viele gute Gründe für den Stationswart, die OG Leeheim zum ersten Arbeitseinsatz für dieses Jahr zu aktivieren. Die günstige Gelegenheit an diesem Samstag, an dem auch die jährliche Tauchtauglichkeitsuntersuchung stattfand, ließ sich Dennis Karpowski nicht nehmen, beide Events miteinander zu verbinden.
Also alle Autos und Boote aus den Garagen und auch die letzte Ecke von Dreck, Spinnweben und sonstigem Unrat befreit. Die Fenster im Büro und alle Regalböden sind wieder blitzeblank sauber. Im Taucherraum haben die vielen großen und kleinen Ausrüstungsgegenstände einen ordentlichen Platz gefunden. Der Sanitätsraum ist gecheckt und geputzt. Die fleißigen Hände der 20 Helfer verwandelten die Station bis zum Nachmittag in das Schmuckstück, das es eben ist. Vielen Dank an alle, die heute ihre Freizeit in unsere Station investiert haben.

Auf Anfrage der Riedsee GmbH haben drei Kameraden in Trockentauchanzügen die Absperrkette mit den Bojen des Nichtschwimmerbereichs angebracht. Hier helfen wir immer gerne, die Kollegen der Riedsee GmbH haben das Material, Werkzeuge und die Aufsicht gestellt und unseren Einsatztauchern in passender Ausrüstung macht das kalte Wasser nicht so viel aus.

Die Station und der Riedsee sind für die Badesaison 2013 bestens vorbereitet, jetzt muss es nur noch warm werden. Von uns aus kann es losgehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.