11. Eltern-Kind-Zelten an der DLRG Station am Riedsee; 21.-23.06.2013

Riedstadt: Riedsee | Zum elften Eltern-Kind-Zelten trafen sich am Wochenende vom 21.-23. Juni knapp 60 Teilnehmer am Riedsee. Gezeltet wurde in eigenen Zelten oder im Gruppenzelt der DLRG-Jugend Leeheim auf der Wiese rund um die DLRG-Station.
Das windige Wetter, mit nur 20-25°C und vielen Wolken, überließ uns den Riedsee dieses Jahr fast komplett für uns. Für die Kinder und Jugendlichen im Alter von 1-16 Jahren war dies natürlich ideal, da diese wunderbar im und am Wasser spielen konnten und die Eltern dabei super der Überblick behielten.

Auch konnten die Kinder eine riesen Landschaft mit Wassergräben und Sandburgen am Strand bauen, ohne dass Gefahr für Badegäste bestand.
Für Essen und Trinken war am Wochenende wieder bestens gesorgt. Wie jedes Jahr haben natürlich alle Teilnehmer wieder beim Essen zubereiten, Abräumen und Spülen mit angepackt. Auch für das Sauberhalten der Station wurden alle mit eingespannt. Durch das saisonal große Angebot an Erdbeeren gab es zwischendurch neben anderem Obst und Kuchen auch alle möglichen Leckereien mit Erdbeeren.

Auf dem Programm standen während des Wochenendes u.a. Boot fahren über den Riedsee, Lagerfeuer mit Stockbrot und eine Nachtwanderung. Diese wurde von den größeren Jugendlichen für die Kleinen organisiert und mit Gruselgeschichten wie immer attraktiv ausgestaltet.
Einige waren sich am Sonntag alle Teilnehmer, dass die Schnaken, die aufgrund des Hochwassers der letzten Wochen, eine massive Plage waren. Doch dank allerlei Schnakenabwehrmittel ließ es sich halbwegs ertragen, auch wenn so mach einer am Ende des Wochenendes von oben bis unten mit Stichen übersät war. So ging wieder mal ein schönes Wochenende am Riedsee zu Ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.