26.04.2014 Auffrischung Side Imaging Echolot System

Riedstadt: Riedsee | Mensch und Maschine auf den neusten Stand gebracht

Mit dem eigenen Boot und der neusten Echolottechnik an Board ist Thomas Schlageter vom Echolotzentrum Schlageter aus Paberborn Dozent zum Auffrischungsseminar bei der DLRG OG Leeheim am und auf dem Riedsee. Unser Side Imaging System bekommt während des Seminars die neuste Software aufgespielt und die Kameradinnen und Kameraden werden von Thomas Schlageter in die Neuerungen und die Bedienung eingewiesen. Der wichtigste Schulungspunkt ist jedoch das praktische Üben auf dem Riedsee. In mehrere Suchübungen auf dem Riedsee mit zwei Booten kann jeder Teilnehmer seine Fähigkeiten mit diesem High Tech Gerät festigen. Die Arbeitsplattform für die Einsatztaucher liefert auf dem Monitor ein klares Signal, so dass sich jeder Anwender von der Leistungsfähigkeit des Gerätes selbst überzeugen kann.
Das aktualisierte System liefert nun schärfere Bilder, bessere Informationen und die optimierten Einstellungen für die Suche nach Objekten unter Wasser mit dem Hummingbird System werden auch in Zukunft im Einsatz ein wertvoller Helfer für uns sein. Mit dem Sonarsystem lassen sich unter Wasser Gegenstände, Bodenprofile und auch vermisste Personen ausfindig machen. Dies spart im Einsatz wichtige Zeit und Ressourcen.
Thomas Schlageter hat für die DLRG Bootsführer und das Bedienpersonal des Side Imaging Systems viele sinnvolle und wichtige Tipps, die er aus eigener Erfahrung bei Sucheinsätzen gewonnen, gerne weitergibt. Diese Informationen nehmen wir dankbar an und werden diese bei den nächsten Einsätzen und Übungen sicher umsetzen.
Die DLRG OG Leeheim bedankt sich herzlich bei Thomas für diesen gelungenen und lehrreichen Tag auf dem Riedsee.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.