3.4.2015 Ostereier suchen im und an der DLRG Station am Riedsee

Riedstadt: Riedsee | Der schönste Tag an Ostern findet an der DLRG Station am Riedsee statt. Die DLRG Jugend veranstaltet ihren Spielenachmittag und die Tauchergruppe startet die Saison mit dem Ostereiertauchen im Riedsee.
Das tolle Wetter lockt Jung und Alt am Karfreitag Nachmittag an der DLRG Station am Riedsee. Eine Schokokussschleuder, viele lustige Spiele, Ostereier suchen und einen Osterhasen für jedes Kind hat der Jugendvorstand um Michelle Reinhardt für die zahlreichen Kinder und Jugendlichen organisiert. Die Bastelstube für Osterhasen findet nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Eltern großes Interesse. Osternester und Puschelhasen entstehen hier unter der Anleitung unseres Jugendvorstandes.
Die Tauchergruppe startet heute auch ihre Saison. Im Riedsee hat der Osterhase viele bunte Plastikeier verstecket. Die sechs Leeheimer Eiertaucher hatten nach ca. 20 Minuten intensiver Suche alle Eier sicher an Land zurückgebracht. Dennis Karpowski und Romas Maus siegten bei der diesjährigen Eiersuche. Daniel König und Peter Sieper-Täubl werden zweiter und Thomas Schaff und Matthias Hrobarsch belegen den dritten Rang.
Ein weiteres Highlight des Nachmittags ist die Ehrung unserer Teilnehmer der Kreisverbandmeisterschaften im Rettungsschwimmen. TL-Schwimmbad Yves Doat überreicht jedem Leeheimer Teilnehmer eine Medaille und würdigt die erbrachten Leistungen. Mit seiner Topleistung wurde Magnus Winter Kreisverbandmeister. Zusammen mit Mirell qualifiziert er sich für die Teilnahme an den hessischen Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern für die tolle Leistung.
Bei Kaffee und Kuchen vom reichhaltigen Buffet ist es heute der erste Tag der Saison 2015 bei bestem Riedseewetter für alle. Vielen Dank an alle Kuchenspender und alle fleißigen Helfer, die diesen tollen Tag an der DLRG Station am Riedsee gestaltet haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.