Christbaum sammlen und 4. Winterzauber der DLRG OG Leeheim am Riedsee am 12.01.2013

(Foto: Hrobarch)
Riedstadt: Riedsee | Fünf Fuhrwerke setzten sich vormittags am 12.01.2013 in Bewegung, um in Leeheim die Christbäume einzusammeln. Traditionell zieht die DLRG Jugend der OG Leeheim am Samstag nach Heilige Drei Könige durchs Ort, um die abgeschmückten Christbäume aus den Vorgärten und den Gehwegen einzusammeln. Die Leeheimer bekommen einen aktuellen DLRG Taschenkalender und ein Frohes Neues Jahr gewünscht. Viele helfende Hände, jung und alt, bringen die Bäume teils auf die Kompostieranlage in Erfelden und ein Teil wird dann Abends, wenn es dunkel wird, vor der DLRG Station am Riedsee verbrannt.
Der abendliche 4. Winterzauber lockte viele Besucher an die Station. Fackeln, Feuertonnen und das Christbaumverbrennen waren ein faszinierendes Schauspiel für die Anwesenden. Als es dunkel wurde, wurde das Feuer unter Leitung und Aufsicht des ersten Vorsitzenden Gerald Lohr von Jugendlichen angezündet. Immer wieder wurden Bäume nachgelegt, damit das Feuer auch ordentlich brennt. Dennis Karpowski und Malte Königsberger leiteten die jungen an, wie das ganze gefahrlos geht. Rufe nach mehr Bäumen im Feuer und Applaus aus dem Publikum waren der Lohn dafür.
Die Station und der See leuchteten magisch im roten Schein der Christbaumflammen. Die Wärme des Feuers machte den kalten Winterabend für die Umstehenden sehr angenehm.
Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt. Wurst, Brezeln und der schon fast legendäre DLRG Flammkuchen, sowie heiße und kalte Getränke waren im Angebot. Alle Helfer, jung und alt, arbeiteten hinter der Theke als gut eingespieltes Team zusammen.
Die DLRG OG Leeheim bedankt sich bei Lucia und Mario vom Sportlerheim, bei Obst und Gemüse Bonn und der Firma Alshut Ladenbau GmbH für die freundliche Unterstützung. Wir bedanken uns auch bei allen Traktorfahrern und den fleißigen Helfern für ihren Einsatz, die den 4. Winterzauber zu einer rund um gelungen Veranstaltung haben werden lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.