Crumstädter Nikolaustreff

Der Nikolaus (links: Gewerbeverein-Vorsitzende Gabi Hebermehl) beschenkte die kleinen Besucher des Crumstädter Nikolaustreff.
Der Nikolaustreff des Crumstädter Gewerbevereins am vergangenen Sonntag (2.) war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Weit mehr als 600 Besucher zog es bei bereits weihnachtlichen Temperaturen zu den Zelten und den Kinderattraktionen. Neben dem Kinderkarussell war auch wieder eine Schminkecke eingerichtet. Süßmäuler kamen mit Glühwein und Plätzchen ebenso auf ihre Kosten wie Freunde des herzhaften Geschmacks, für die unter anderem auch wieder Kartoffelpuffer angeboten wurden. Wegen der noch andauernden Kirchenrenovierung konnte diesmal der alte Schulhof nicht genutzt werden und so zogen die Mitglieder des Gewerbevereins kurzerhand auf die Straße um und stellten Zelte statt der sonst üblichen Holzbuden auf. Das rege Treiben fand zwischen Kirche und alter Schule statt. Von den kleinen Besuchern wurde der Nikolaus sehnsüchtig erwartet. Er verteilte kleine Geschenktüten und nahm anschließend zusammen mit der Gewerbevereins-Vorsitzenden Gabi Hebermehl die Auslosung der Tombolapreise vor. Die Hauptpreise waren Gutscheine für ein Varieté, das Kikeriki-Theater und das Jugendstilbad.

Weitere Fotos stehen auf der Homepage des Gewerbevereins unter www.gewerbeverein-crumstadt.de bereit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.