Der Rheinsteig von Assmannshausen nach Lorch

Der Aufstieg zum Rheinsteig von Assmannshausen
Die Tageswanderung am 29.04.2012 führt uns zum Rheinsteig. Gruppe 1 wandert insgesamt ca. 15 km. Von Assmannshausen geht es bergauf durch die Weinberge auf den „Assmannshäuser Höllenberg“ mit großartigem Weitblick ins Rheintal. Über einen Naturpfad mit meist krüppeligen Eichen erreichen wir das Zwischenziel, den Campingplatz „Sulaika“. Von hier aus geht es hoch oben an der Hangkante des Rheintales bis zum Tagesziel Lorch. Unterwegs hat man einen sensationellen Ausblick auf die Burgen Sooneck , Rheinstein und Reichenstein. Gruppe 2 wandert ca. 10 km gemütlich mit vielen Pausen. Sie beginnt mit ihrem Aufstieg zum Campingplatz „Suleika“ in Bodenthal. Von dort aus geht sie wie Gruppe 1 nach Lorch. Gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich. Gruppe 3 besucht Assmannshausen und fährt später mit dem Bus nach Lorch. Die Schlußrast erfolgt im Weingut „Karl Ottes“, (am Bahnhof Lorch). Wanderverpflegung aus dem Rucksack. Es werden festes Schuhwerk und Wanderstöcke empfohlen.

Abfahrzeiten des Busses: Crumstadt Friedhof 7:45, Biebesheim Süd 7:55, Stockstadt Feuerwehr und Mitte 8:00, Erfelden Krone 8:05, Goddelau Kerweplatz 8:10, Wolfskehlen „Schlecker“ 8:15, Leeheim Sparkasse 8:20.
Rückfahrt gegen ca. 17:00 Uhr. Anmeldeschluss für Mitglieder und Gäste des Odenwaldklubs Goddelau bis Montag den 23.04.2012, 18:00 bei den Ortsbetreuern (siehe Aushang im Kasten oder www.owk-goddelau.de). Ansonsten bei der Wanderwartin H. Ziegler, Tel.: 06158/84177. Unkostenbeitrag OWK-Mitglieder 12 Euro (Nichtmitglieder 2 € mehr), Kinder bis 14 Jahre frei. Gäste sind herzlich willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.