Deutschlands höchste Wasserfälle!

Triberg: R.Weber | Wo Deutschlands höchste Wasserfälle tosen - wo Kultur zum Erlebnis wird : Das Ferienland Triberg im Schwarzwald mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

Inmitten einer wildroamtischen Landschaft liegt das lebendige Städtchen Triberg mit seinen Ortsteilen Nußbach und Gremmelsbach. Hier gibt es viel zu erleben: das Schwarzwaldmuseum bietet auf über 1.600 qm einen einmaligen Augen- und Ohrenschmaus. Die barocke Wallfahrtskirche mit dem reizvollen Mesnerhäuschen und der prachtvolle holzgeschnitzte Rathaussaal stellen Meisterwerke der Bau- und Handwerkskunst dar. Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg müssen Sie gesehen haben! Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach 163 m hinab. Auf den Wegen entlang der sieben Fallstufen erleben Sie ein grandses Naturschauspiel.

In Triberg ist immer etwas los. Ob Kinder- und Familienprogramm, romantische Tunnelfahrten auf der grandiosen Schwarzwaldbahnstrecke oder fröhliche Feste, langweilig wird es in Triberg nie. Erholung pur gibt es in den Ortsteilen Nußbach und Gremmelsbach. Typische Schwarzwaldhöfe bieten Ihnen ihre Gastfreundschaft an.

Das Unterzentrum Triberg weist mit Schulen, Kindergärten, Bildungs- und Tagungseinrichtungen sowie einer vielfältigen Gastronomie, Industrie und Freizeiteinrichtungen eine hervorragende Infrastruktur auf. Verkehrstechnisch ist Triberg mit der B33 und B500 erschlossen; der Bahnhof Triberg ist IC-Station an der Schwarzwaldbahn Offenburg – Konstanz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.