San B Kurs im November 2011; DLRG Kreisverband Groß-Gerau; Riedsee DLRG Station

Versorgen einer Handverletzung
Riedstadt: Riedsee | Lernen, Üben, Weiterbilden
Der DLRG Kreisverband Groß-Gerau schult an 2 Wochenenden im November 2011 in der DLRG Station am Riedsee mehr als nur Erste Hilfe in San-B Kurs des Kreisverbandes Groß-Gerau.
Für die DLRG Einsatzkräfte im Katastrophenschutz ist eine qualifizierte Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen Grundlage eines erfolgreichen Einsatzes. Die Weiterbildung in der erweiterten Ersten Hilfe als Sanitäter (San-B) ist ein Bestandteil des Ausbildungskonzeptes.
Unter anderem werden die ausführliche Herz-Lungen-Wiederbelebung, verschiedene Verbandstechniken, das Erkennen von Krankheitsbildern, Besonderheiten bei Schwimm- und Tauchunfälle, die intensive Betreuung von Verletzten und auch das Managen von größeren Unfallereignissen in drei Tagen Theorie und einem praktischen Übungstag den 14 Teilnehmern von der vierköpfigen Ausbildermannschaft unter der Leitung von Alexandra Senzel erfolgreich vermittelt.
In einer lockeren Atmosphäre wird der doch manchmal sehr trockene Unterrichtsstoff mit modernen Präsentationsmitteln und sehr anschaulichen Beispielen den Teilnehmern aus dem KV Groß-Gerau lebhaft vermittelt.
In den praktischen Übungen beweisen die Teilnehmer unter gestellten, fast realen Bedingungen mit perfekt geschminkten Mimen, dass sie in einer solchen Stresssituation das Gelehrte und Gelernte abrufen und sicher umsetzen können.
Der stete Willen und die Bereitschaft zu Lernen und an sich selbst zu Arbeiten zeichnet die ehrenamtlichen Mitglieder der DLRG aus, sich in ihrer Freizeit auch mit solchen anspruchsvollen Themen auseinander zu setzen.
Text und Bilder: Matthias F. Hrobarsch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.