Die Laienspielgruppe Leeheim präsentiert ihre neue Komödie „Grand Malheur“

Auch in diesem Jahr haben die Leeheimer Mimen ein neues Theaterstück einstudiert. Die beiden Aufführungen finden am 11. und 12. April 2014 in der Kulturhalle in Leeheim statt. Der Kartenvorverkauf startet am 10. März!

Die Fans und Freude der Laienspielgruppe Leeheim können sich freuen und gespannt sein, denn im April ist es endlich wieder soweit. Die Mimen präsentieren ihre neueste Komödie „Grand Malheur“. Die bunt gemischte Theatergruppe, zu Zeit bestehend aus 13 Akteuren, hat sich erneut für ein Stück des Autors Bernd Gombold entschieden. Gombolds Stücke bieten stets eine turbulente Geschichte, witzige und teils schräge Figuren, viel Situationskomik und ein überraschendes Ende. Genau der richtige Stoff für einen gelungenen Theaterabend mit Familie und Freunden. Spielerische und sprachliche Details werden auch in diesem Jahr wieder von Regisseur Christian Suhr herausgearbeitet. Schon seit einigen Jahren profitiert die Theatergruppe von Suhrs professioneller und leidenschaftlicher Arbeit. Seit Dezember laufen die wöchentlichen Proben nun auf Hochtouren. Neben der vielen und zeitaufwändigen Arbeit an Text, Schauspiel, Kostümen und Bühnenbild stehen Spaß und Freude immer bei den Leeheimern im Vordergrund. Die Theatergruppe ist trotz gemischten Alters ein gut eingespieltes Team, das sich nach all den Jahren gemeinsamen Theaterspielens gut kennt. Auch das diesjährige Theaterstück „Grand Malheur“ trägt zur guten Stimmung während der Proben bei und sorgt für viele Lacher.

Schräge Figuren sorgen für Hysterie und Chaos im Wellnesshotel

Über den Inhalt der spritzigen Komödie soll im Vorfeld nicht allzu viel verraten werden, denn so wird es für das Publikum umso spannender und überraschender werden. Die Zuschauer können sich auf einen turbulenten Dreiakter freuen. Schauplatz ist das vornehme Kur- und Wellnesshotel „Faltenburg“, indem es dank des hysterischen Personals und vielen schrägen Hotelgästen drunter und drüber geht. Während das Personal immer hektischer wird, treibt es die gut betuchte Kundschaft immer doller. In diesem Wellnesshotel scheint niemand großes Interesse an Erholung und Entspannung zu haben. Vielmehr sind die Hotelgäste auf das ein oder andere Abenteuer bedacht und wollen in ihrem Leben noch mal richtig was erleben. Feucht fröhliche Nächte, unerwartete Turbulenzen, Verwicklungen, Missverständnisse und Intrigen sind die Folgen. Sogar die Polizei muss am Ende anrücken…
Man darf sich auf eine spritzige Komödie mit schrägen Figuren, viel Hysterie, großer Spannung, einer ordentlichen Portion Situationskomik und einem überraschenden Ende freuen. Da wird kein Auge trocken bleiben!

Zwei Aufführungen finden in der Leeheimer Kulturhalle statt

Die beiden Aufführungen finden am Freitag, 11. April und Samstag, 12. April 2014, jeweils um 19.30 Uhr in der Kulturhalle in Leeheim statt. Einlass ist an beiden Abenden bereits ab 18.45 Uhr bei freier Platzwahl. Wie immer wird für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt sein! Neben kleineren Speisen, wird es reichlich alkoholfreie Getränke, sowie Sekt und leckeren Wein vom Niersteiner Weingut Raddeck zu fairen Preisen geben.

Der Vorverkauf startet in Kürze

Im vergangenen Jahr waren beide Aufführungen ausverkauft. Die Laienspielgruppe wird in diesem Jahr nicht mehr so viele Tische und Stühle in der Kulturhalle aufstellen, damit die Theatergäste nicht zu eng sitzen. Daher ist es ratsam, den Vorverkauf zu nutzen und sich frühzeitig um Karten zu kümmern.
Der Vorverkauf für die begehrten Karten beginnt bereits am Montag, 10. März 2014. Die Tickets können für 8,- EUR an folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden:
Eulen-Apotheke, Hauptstraße 55, Leeheim
Farbenhaus Rückert, Gernsheimer Landstraße 36, Dornheim
Sowie am Samstag, 05. April 2014, von 11 bis 13 Uhr im Alten Leeheimer Rathaus (Kirchstraße 12).
Restkarten gibt es an der Abendkasse für 9,- EUR.


Weitere Informationen sowie Bilder von den Proben folgen in Kürze auch im Internet unter www.laienspielgruppe-leeeheim. de sowie auf Facebook!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.