DRK ehrt langjährige Mitglieder

v.l.n.r.: Rosemarie Müller, Dieter Frey, Günter Buhl, Helmut Hammann, Ulrich Borchard, Willi Kunz, Ernst Knapp, Otmar Scherer, Dieter Knebel, Thorsten Brokuf, Gabriele Knebel, Norman Kalteyer, Marie Brokuf, Reinhard Claus, Julian Schmitt, Stefan Flach (Foto: Mareike Fries)
Der Turnverein Erfelden ist seit 60 Jahren Fördermitglied beim Deutschen Roten Kreuz. Die Vorsitzende Rosemarie Müller nahm dafür bei der Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Riedstadt am Samstag im Bootshaus die Urkunde entgegen.
Seit 40 Jahren unterstützt Ulrich Borchard das DRK, seit 25 Jahren sind Gabriele und Dieter Knebel, Günter Buhl, Reinhard Claus, Helmut Hammann, Ernst Knapp, Willi Kunz und Otmar Scherer dabei.
Auf 20 Jahre aktive Mitarbeit kann Thorsten Brokuf zurückblicken, seit fünf Jahren ist Marie Brokuf beim DRK engagiert.
Neben Berichten und Ehrungen stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Vorsitzender bleibt Norman Kalteyer, zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Julian Schmitt gewählt. Schatzmeisterin ist weiterhin Marie Brokuf.
Bereitschaftsleiter Stefan Flach und die Leiterin der Sozialarbeit Anja Bau wurden in ihren Ämtern bestätigt, die Wahlen hatten schon vorher in den Gemeinschaften stattgefunden.
Kassenprüfer wurden Svenja Kaiser sowie Mareike und Rene Fries.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.