„Oriental Patchwork“ – Neue Tanzshow der Bauchtanzgruppe ANJUM

Kontrastreiche Abwechslung für Jung und Alt bietet die Bauchtanzgruppe ANJUM (Sterne) aus dem hessischen Ried mit ihrer neuen Show „Oriental Patchwork“.

Der Name ist hier Programm, denn der orientalische Tanz der Gruppe ANJUM vereint ein breites Spektrum an morgenländischen Kulturen. Alte Traditionen stehen hierbei Seite an Seite mit der Moderne. So tanzt die Gruppe durchaus auch nach den Rhythmen der modernen POP-Kultur und verknüpft so tänzerisch z. B. den Pharaonentanz der alten Ägypter mit einer frechen Federfächer-Inszenierung.

Ein fester Bestandteil der insgesamt ca. 2-stündigen Show ist die Teenie-Bauchtanzgruppe „Arella“, die mit ihren eindrucksvollen Choreografien das Publikum zu begeistern weiß.

Farbenfrohe Abwechslung auf der Bühne bieten die aufwendig gearbeiteten Kostüme. Den Zuschauer erwartet ein Feuerwerk an glitzernden Pailletten, leuchtenden Schleiern und originalgetreuen Bauchtanzkostümen.
Mit wiegenden Hüften und verführerischen Tänzen werden die Zuschauer kurzweilig unterhalten und für einen Abend in die Welt des Orients entführt. Man darf gespannt sein.

Termine:
07.03.2015 – 20.00 Uhr – Griesheim, Zöllerhannes,
Veranstalter Anjum
08.03.2015 – 17.00 Uhr – Wolfskehlen, Bürgerhaus,
Veranstalter Landfrauen Wolfskehlen
14.03.2015 – 19.30 Uhr – Erfelden TV-Halle,
Veranstalter TV Erfelden
18.04.2015 – 19.30 Uhr – Gernsheim, Stadthalle, Veranstalter Anjum

Vorverkauf und weitere Informationen:
Petra Pfänder, Tel. 06158-916193, www.bauchtanz-anjum.de,
www.bauchtanz-im-ried.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.