Verstärkter Auftritt von „Druff Kabell“

Druff Kabell (Foto: Veranstalter)
Riedstadt: Jugendhaus WoGo "United" | StRiedKULT-Klub präsentiert am 14. September „Party-Rock-Punk-Pop-Cover-Musigg“ im Goddelauer Jugendhaus

Der kleine aber rührige StRiedKULT-Klub Wolfskehlen hat sich in den letzten Monaten mit seiner Konzertreihe in der ehemaligen Dusche im Bürgerhaus Wolfskehlen einen Namen gemacht. Weil notgedrungen und auf Empfehlung der Ärzteschaft in dem engen Raum die Auftritte der regionalen Musikhelden unplugged, also unverstärkt, stattfinden müssen, wechselt der Klub von Zeit zu Zeit ins Jugendhaus WoGo United in Goddelau (Weidstraße 29a). „Verstärkten Sound“ gibt es dort nun wieder am Freitag, 14. September mit der Band „Druff Kabell“. Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr

Der Besuch des Konzertereignisses sei allen Fans aus mindestens zweierlei Gründen ans Herz gelegt: Zum einen sollte bei der musikalischen Bandbreite von „Druff Kabell“, die sie selbst mit „Party-Rock-Punk-Pop-Cover-Musigg“ umschreiben, nun wirklich für jeden etwas dabei sein. Zum anderen schont der Besuch des Auftritts der vier Herren auch noch den Geldbeutel. Es gibt ausschließlich Freikarten. Und wer nun eigentlich gar nicht auf Musik steht, hat noch einen weiteren Grund, das Haus zu verlassen: An dem Abend wird auch noch gegrillt.

Wer also Band, Musik oder das Grillgut kennen lernen möchte, kann sich kostenlose Eintrittskarten im Jugendhaus Goddelau (WoGo United, Weidstraße 29a) bei Kai Faßnacht besorgen (Rufnummer 06158 917623). Die Konzertreihe will ausdrücklich auch ältere Musikfans ansprechen und steht damit nicht nur Menschen im Jugendhausalter offen.

Nach der Sommerpause kommt der StRiedKULT-Klub wieder regelmäßig dienstags im Jugendraum Wolfskehlen zusammen und sucht weiterhin Menschen, die bei der Gestaltung eines Programms mitarbeiten möchten. Auch hier steht für weitere Informationen Kai Faßnacht gerne zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.