Freie Wähler Riedstadt für Kretschmann

Die Freien Wähler Riedstadt haben Werner Amend bei der Bürgermeisterwahl unterstützt, weil er parteiunabhängig ist.

Jetzt geht es zur Stichwahl auch für die Freien Wähler darum, wer der bessere Kandidat für das Amt des Bürgermeisters von Riedstadt ist. Marcus Kretschmann oder Andreas Hirsch.

Eine Unterstützung des SPD-Kandidaten Hirsch kommt für die Freien Wähler deshalb nicht in Betracht, weil Hirsch u. a. bereits vor einigen Wochen eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten Amend und Kretschmann abgesagt hat. Hirsch begründete seine Absage damit, dass er kein Publikum dabei haben will. Er möchte nur mit den Freien Wählern aber nicht mit anwesenden Bürgern diskutieren.

Auch unter finanzpolitischer Hinsicht würde aus Sicht der Freien Wähler eine Unterstützung des SPD-Kandidaten Andreas Hirsch ein Risiko für Riedstadt und seine Bürger bedeuten. Weitere Belastungen durch höhere Grundsteuer und weitere Abgabenerhöhungen wären durch seine Linkskoalition vorprogrammiert.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Fraktion der Freien Wähler Riedstadt erneut mit Bürgermeisterkandidat Marcus Kretschmann getroffen und ihm auf den Zahn gefühlt, um detailliert auszuloten, wie er seine Wahlaussage „Ein Bürgermeister für Alle“ in Zukunft genau umsetzen will.

Er hatte bei Veranstaltungen und auch in seinen Wahlinformationen den Bürgern gegenüber zugesagt, dass es für ihn keine Rolle spielt, von welcher Partei oder Wählervereinigung künftig der Anstoß für gute Ideen und Lösungen kommt. Er will ein Bürgermeister ohne parteipolitische Scheuklappen sein, der gegenüber allen Vorschlägen der Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung ergebnisoffen und unvoreingenommen ist.

Während dieses positiven Gespräches hat der Bürgermeisterkandidat Marcus Kretschmann seine Zielvorstellungen klar dargelegt. Diese deckten auch einen Teil der Ziele der Freien Wähler ab und es gab hier einiges an Übereinstimmungen.. Die Freien Wähler Riedstadt haben deshalb entschieden, ihn in der Stichwahl zu unterstützen. Der bessere Kandidat für Riedstadt „ist nach Ansicht der Freien Wähler Marcus Kretschmann“.

Die Freien Wähler bitten daher ihre Wähler und die Riedstädter Bürger bei der Stichwahl am 27.11.2016 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und mit ihrer Stimme dem Bürgermeisterkandidaten Marcus Kretschmann das Vertrauen auszusprechen.

Rolf Theiß
Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender
Freie Wähler Riedstadt
1 Kommentar
6
Wolfgang Stork aus Riedstadt | 22.11.2016 | 15:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.